Busch Safari im Krüger Park

6-tägige geführte Safari ab /bis Johannesburg

Übersicht des Reiseverlaufs

Johannesburg - Krüger National Park - Panoramaroute - Johannesburg

Höhepunkte der Reise:

  • Landschaftliche Höhepunkte: Blyde River Canyon
  • Safari im offenen Safarifahrzeug
  • Nachtpirschfahrt
  • Unterkunft im privaten Game Reserve
  • Pirschfahrten, Buschwanderung, Waldspaziergang inklusive
1 ÜbernachtungJohannesburg
2 Übernachtungenprivates Camp beim Krüger N. P.
2 ÜbernachtungenHazyview mit Panoramaroute und Pirschfahrt im Krüger N. P.

Tag 1: Johannesburg

Individuelle Anreise zur Greenfire Johannesburg Lodge. Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sollten Sie noch Einkäufe tätigen wollen, so besteht die Möglichkeit im nahe gelegenen Einkaufszentrum diese zu erledigen.
1 Ü Greenfire Johannesburg Lodge, Frühstück

Tag 2: Bushveld Camp beim Kruger Nationalpark (480 km)

Nach dem Frühstück starten wir um 6:30 Uhr mit dem Safaritruck in Richtung Mpumalanga. Auf dem Weg passieren wir das verschlafene Örtchen Dullstrom, den Robbers Pass und das Goldgräberstädtchen Pilgrim’s Rest. Liebevoll restaurierte Häuser erinnern an alte Goldgräberzeiten. Anschließend erreichen das „Lowveld, die Gegend um den Krüger Nationalparks und unsere Unterkunft das Greenfire Bush Lodge. Die Lodge befindet sich im privaten Game Reserve Balule, am Rande des Krüger Parks. Genießen Sie den verbleibenden Nachmittag am Pool.
1 Ü Greenfire Bush Lodge, Abendessen

Tag 3: Bushveld Camp beim Kruger Nationalpark: Walking Safari & Pirschfahrt (20 km)

Wir beginnen den Tag mit einer Tasse Kaffee und Gebäck und dann geht es auf eine geführte Buschwanderung. Hier erfahren Sie Vieles über den Busch und über kleinere Tiere, die man auf einer Pirschfahrt leicht übersieht. Nach einer ca. 3-stündigen Wanderung geht es wieder zurück zum Camp, rechtzeitig für einen leckeren Brunch. Anschließend haben Sie Zeit eine siesta zu halten und zu Relaxen bevor es dann gegen Nachmittag zur ersten Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug geht. Bis zum Sonnenuntergang haben Sie Gelegenheit die Big Five zu suchen und mit etwas Glück werden Sie auch nachtaktive Tiere sehen. Rückkehr zum Camp und Abendessen mit einem traditionellen Braai – einem Barbeque.
1 Ü Greenfire Bush Lodge, Brunch, Abendessen

Tag 4: Panoramroute – Hazyview (195 km)

Wir starten in der Früh. Nach dem Frühstück begeben wir uns auf die berühmte Panoramaroute. Wir besichtigen die berühmten Aussichtspunkte des Blyde River Canyon, Gods Window, Bourke’s Luck Potholes und Graskop. In Graskop stärken wir uns zum Mittagessen (auf eigene Kosten) und anschließend geht es über den Kowyn Pass zu unserer nächsten Unterkunft, die unmittelbar am Ufer des Sabie Rivers liegt, umgeben von einem subtropischen Wald. Genießen Sie eine Abkühlung im Pool, beobachten Vögel oder unternehmen einen Spaziergang durch den Wald.
1 Ü Greenfire Lodge Hazyview, Frühstück, Abendessen

Tag 5: Pirschfahrt im Krüger National Park (100 km)

Nach dem Frühstück fahren wir nun in den nahe gelegenen Krüger Nationalpark. Hier verbringen wir den ganzen Tag mit Pirschfahrten im südlichen Teil des Krügers. Mit etwas Glück werden Sie viel Großwild sehen aber auch eine einzigartige Vogelwelt. Gegen Mittag nehmen wir ein Picknickmittagessen ein, bevor es dann wieder auf Pirschfahrt geht. Am späten Nachmittag verlassen wir den Park und fahren zurück zu unserer Unterkunft in Hazyview.
1 Ü Greenfire Lodge Hazyview, Brunch, Abendessen

Tag 6: Johannesburg

Wir beginnen den Tag gemächlich und treten dann die Rückreise nach Johannesburg an. Ankunft in der Greenfire Johannesburg Lodge am späten Nachmittag. Ende der Reise. Frühstück

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Eine Vorübernachtung in Johannesburg
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Transport im Overland Truck und 4×4 Safarifahrzeug
  • Englischsprechender Guide
  • Alle Nationalparkgebühren
  • Aktivitäten wie angegeben

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Transfers ab/bis Flughafen Johannesburg
  • Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Art, Visagebühren, Wäscheservice
  • Optionale Ausflüge
  • Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind

Teilnehmer: mindestens 4 – max. 17 Personen

Termine: jeden Samstag die Safari ohne Vorübernachtung startet sonntags

04.11.17 – 09.11.17 24.03.18 – 29.03.18 18.08.18 – 23.08.18
11.11.17 – 16.11.17 31.03.17 – 05.04.18 25.08.18 – 30.08.18
18.11.17 – 23.11.17 08.04.18 – 12.04.18 01.09.18 – 06.09.18
25.11.17 – 30.11.17 14.04.18 – 19.04.18 08.09.18 – 13.09.18
02.12.17 – 07.12.17 21.04.18 – 26.04.18 15.09.18 – 20.09.18
09.12.17 – 14.12.17 28.04.18 – 03.05.18 22.09.18 – 27.09.18
16.12.17 – 21.12.17 05.06.18 – 10.05.18 29.09.18 – 04.10.18
23.12.17 – 28.12.17 12.05.18 – 17.05.18 06.10.18 – 11.10.18
30.12.17 – 04.01.18 19.05.18 – 24.05.18 13.10.18 – 18.10.18
31.12.17 – 05.01.18 26.05.18 – 31.05.18 20.10.18 – 25.10.18
06.01.18 – 11.01.18 02.06.18 – 07.06.18 27.10.18 – 01.11.18
13.01.18 – 18.01.18 09.06.18 – 14.06.18 03.11.18 – 08.11.18
20.01.18 – 25.01.18 16.06.18 – 21.06.18 10.11.18 – 15.11.18
27.01.18 – 25.01.18 23.06.18 – 28.06.18 17.11.18 – 22.11.18
03.02.18- 08.02.18 30.06.18 – 05.07.18 24.11.18 – 29.11.18
10.02.18 – 15.02.18 07.07.18 – 12.07.18 01.12.18 – 06.12.18
17.02.18 – 22.02.18 14.07.18 – 19.07.18 08.12.18 – 13.12.18
24.02.18 – 22.02.18 21.07.18 – 26.07.18 15.12.18 – 20.12.18
03.03.18 – 08.03.18 28.07.18 – 02.08.18 22.12.18 – 27.12.18
10.03.18 – 15.03.18 04.08.18 – 09.08.18 29.12.18 – 03.01.19
17.03.18 – 22.03.18 11.08.18 – 16.08.18  

Preise:

p. P. im DZ EZ-Zuschlag
(auf Anfrage)
665€ 121€
Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise und Gesundheitsvorschriften für Südafrika
  • Das Mindestalter beträgt für die Safari 18 Jahre, das Maximalalter beträgt 55 Jahre.
  • Die Safari findet im Doppelzimmer statt, der EZ-Zuschlag bezieht sich auf die Vorübernachtung am Samstag in Johannesbug
  • Für die Safari ist eine Malaria-Prophylaxe empfohlen