Leopard Safari

17-tägige Kleingruppen-Campingsafari durch die Zentrale Kalahari, Okavango und Chobe National Park ab Maun/ bis Livingstone

Übersicht des Reiseverlaufs

Maun - Hainaveld - zentrale Kalahari - Maun - Okavango Delta - Khwai - Moremi - Chobe N. P. - Livingstone

Höhepunkte der Reise:

  • Ausschließlich Deutsch sprechende Reisebegleitung
  • 4 Nächte im Central Kalahari Game Reserve
  • San Buschmänner – einer der ältesten Kulturen der Welt
  • Die besten Wildgebiete Okavango Delta, Moremi & Chobe
  • Pirschfahrten in speziellen offenen Safari Fahrzeugen
  • 2 feste Unterkünfte inklusive
1 ÜbernachtungHainaveld
4 ÜbernachtungenZentrale Kalahari
1 ÜbernachtungMaun
2 ÜbernachtungenOkavango Delta
1 ÜbernachtungKhwai
2 Übernachtungenwestl. Moremi Gebiet
1 Übernachtungöstl. Moremi Gebiet
3 ÜbernachtungenChobe National Park
1 ÜbernachtungLivingstone

Tag 1: Hainaveld (Botswana)/Buschmannerlebnis (ca. 170 km, 4 Stunden Fahrt)

Gegen 07.30 h treten wir von Maun aus die Reise zur Haina Farm an, einer Wildfarm an der Nordgrenze zum Central Kalahari Game Reserve. Dort angekommen, bauen wir das Camp auf und erhalten ein ausführliches Briefing über den Ablauf der Safari. Am Nachmittag begeben wir uns auf eine Naturwanderung, die von einem San-Spurensucher geleitet wird. Die San-Buschmänner werden uns Einblicke in ihre einzigartige Kultur gewähren.
1 Ü Campingübernachtung, Mittag- und Abendessen

Tag 2, 3, 4, 5: Central Kalahari Game Reserve (ca. 120 km, 6 - 7 Stunden Fahrt inkl. Pirschfahrten)

Wir erreichen die unberührte Wildnis des größten Wildreservates Botswanas. Hier verbringen wir vier Tage, um die nördliche Kalahari zu erkunden. Sie reisen dabei von einem Campingort zum nächsten. Sie besuchen Passarge Valley (2. und 3.Tag) und Deception Valley (4. und 5.Tag) auf Ihrer Entdeckungsreise durch die Kalahari. Unbeschreibliche Weiten, klare Sternennächte und die atemberaubende Schönheit der Kalahari werden auf Pirschfahrten und im Camp erlebt. Dies ist pures Abenteuer! Wasser und die Verbindung zur Außenwelt sind nur sehr limitiert, wir reisen komplett auf uns selbst gestellt.
4 Ü Campingübernachtung, Vollpension

Tag 6: Maun (ca. 340 km, 5 -6 Stunden Fahrt)

Nach einer letzten morgendlichen Pirschfahrt geht es in Richtung Norden zurück nach Maun. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit einen Rundflug über das Delta zu buchen (45 Min., Maun – Maun, Preis auf Anfrage Wir übernachten in einer komfortablen Lodge.
1 Ü Lodge, Frühstück und Mittagessen

Tag 7, 8, 9: Okavango-Delta – Mokoro Ausflug (insgesamt ca. 110 km, 3 Stunden Fahrt)

Ihr Abenteuer bringt Sie von Maun aus zur südlichen Spitze des Okavango Deltas, eine wahrhaft paradiesische Ecke. Nachdem Sie das Grenzgebiet des Deltas erreicht haben, werden Sie von unseren einheimischen Mokoro Fahrern mit Ihren traditionellen Einbaumbooten begrüßt. Auf der angenehmen, ruhigen Fahrt, welche Sie tiefer in das Delta bringt, entlang der von Gräsern gesäumten Wasserwege und Flutebenen, haben Sie die Möglichkeit diese einmalige Landschaft uneingeschränkt genießen zu können. Sie werden zwei Tage damit verbringen, diese wunderschöne Gegend auf Mokorofahrten und geführten Wanderungen auf den Inslen des Okavangodeltas zu erkunden. Wildes Campen mit Buschtoilette und Buschdusche für 2 Nächte auf einer Insel. Am 9. Tag machen Sie sich auf den Weg in die etwas trockeneren Gebiete des Deltas und campen in einer Konzession außerhalb des Moremi Game Reserve.
2 Ü Campingübernachtung auf einer Insel,
1 Ü Campingübernachtung außerhalb des Moremi, Vollpension

WICHTIG: Am 7. Tag werden Sie Ihr Hauptgepäck im Anhänger lassen und nur ein kleines Gepäck (Rucksack, Handgepäck) mit dem, was Sie für die nächsten 2 Tage auf der Insel benötigen, mitnehmen. Die Fahrt vom Festland erfolgt mit einem traditionellen Einbaumbooten (Mokoros), welches kein grösseres Reisegepäck zulässt. Ihr Hauptgepäck ist sicher im Fahrzeug verstaut und befindet sich auf einem abgesicherten Gelände während Sie sich auf der Insel befinden.

Tag 10, 11, 12: Moremi Game Reserve (ca. 80 km, 3-4 Stunden Fahrt inkl. Pirschfahrt)

Früh am Morgen des 10. Tages, werden Sie das Moremi Game Reserve, das als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt, durchqueren. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen. Die nächsten drei Tage werden Sie die für ihren enormen Wild- und Vogelreichtum bekannte Region erforschen und die Schönheit und Stille der Natur auf sich wirken lassen können. Pirschfahrten am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang machen die Tage im Moremi Game Reserve zu einem unvergesslichen Erlebnis. Nach den Morgendlichen Pirschfahrten kehren Sie fürs Mittagessen und eine Siesta zurück zum Camp. Am 12.Tag werden Sie den Campingplatz wechseln, um eine andere Gegend des facettenreichen Naturgebiets zu erforschen. Die privaten Campingplätze sind mitten im Busch, mit Buschtoilette und Buschdusche (2 Nächte westliches Moremi und 1 Nacht östliches Moremi).
3 Ü Campingübernachtung, Vollpension

Tag 13, 14, 15: Chobe National Park (Moremi - Savuti ca. 120 km, 7-8 Stunden Fahrt; Savuti - Chobe ca. 170 km, 5-6 Stunden Fahrt)

Weiter geht es nach Nordosten in Richtung Chobe National Park, wo es die höchste Elefantendichte der Welt gibt. Auf dem Weg dorthin durchqueren wir die Trockengebiete von Savuti. . Die privaten Campingplätze sind mitten im Busch, mit Buschtoilette und Buschdusche. Die erste Nacht verbringen Sie im Savuti-Sumpfgebiet (13.Tag), danach im nördlichen Teil des Parks näher beim Fluss (14. und 15.Tag)
3 Ü Campingübernachtung im privaten Camp mit einfachen Einrichtungen, Vollpension

Tag 16: Livingstone (ca. 100 km, 2 - 3 Stunden Fahrt)

Nach einer morgendlichen Pirschfahrt überqueren wir mit der Fähre den Zambezi und fahren nach Livingstone auf der zambezischen Seite der Victoria-Fälle. Neben einem Besuch der Wasserfälle können weitere fakultative Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting oder Helikopter-Rundflüge über die Fälle unternommen werden.
1 Ü Lodge
, Frühstück, Mittagessen

Tag 17: Livingstone

Nach dem Frühstück endet Ihre Safari und es heißt Abschied nehmen. Die Reise endet um 10.00h

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Vollpension auf Safari
  • Campingausstattung (2-Personen Kuppelzelte mit Matratzen)
  • 2 Übernachtungen in festen Unterkünften in Maun und Livingstone
  • Aktivitäten wie angegeben
  • Die Safari wird durch einen professioneller, englisch sprechender Safari-Guide sowie deutsch sprechenden Übersetzer begleitet
  • Transport in speziellen offenen Safarifahrzeugen
  • Parkeintrittsgebühren und Konzessionsgebühren vorbehaltlich Änderungen

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Art, Visagebühren, Wäscheservice, Schlafsack, optionale Aktivitäten in Livingstone
  • Transfers ab /bis Flughafen

Teilnehmer: ab 1 – 12 Personen

Termine:

04.01.18 – 20.01.18(N) 24.05.18 – 09.06.18(N) 23.09.18 – 09.10.18(H)
25.01.18 – 10.02.18(N) 17.06.18 – 03.07.18(N) 07.10.18 – 23.10.18(H)
15.02.18 – 03.03.18(N) 01.07.18 – 17.07.18(H) 08.11.18 – 24.11.18(N)
08.03.18 – 24.03.18(N) 15.07.18 – 31.07.18(H) 22.11.18 – 08.12.18(N)
05.04.18 – 21.04.18(N 29.07.18 – 14.08.18(H) 13.12.18 – 29.12.18(N)
03.05.18 – 19.05.18(N) 26.08.18 – 11.09.18(H)  

Preise:

Nebensaison Hochsaison EZ-Zuschlag
2.495€ 2.695€ 118€
Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Wegen des frühen Starts der Safari ist eine Vorübernachtung notwendig. Bitte fragen Sie Preise hierfür an.
  • Bei Campingplätzen ohne sanitäre Einrichtungen werden eine Buschtoilette-und Buschdusche aufgestellt.
  • Bitte beachten Sie eine Gepäckbegrenzung von 12 kg in weichen Taschen sowie eine Fototasche
  • Ein Schlafsack kann gegen eine Gebühr von einmalig 25€ gemietet werden. (Bitte gleich bei Buchung angeben)
  • Der Reiseverlauf ist je nach örtlichen Bedingungen abänderbar und flexibel
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise für Botswana und Zimbabwe bzw. Zambia sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise
  • Für die Safari ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig.