Südafrikanische Odyssee

14-tägige geführte Reise in Hotel / Lodges ab Johannesburg bis Kapstadt

Hlangane Lodge
Hlangane Lodge
Hlangane Lodge

Übersicht des Reiseverlaufs

Johannesburg - Panoramaroute - Krüger N. P. - Swaziland - Hluhuwe N. P. - Durban - Flug nach Port Elisabeth - Knysna - Oudsthoorn - Kapstadt

Höhepunkte der Reise:

  • Ausgewählte deutsch geführte Abfahrten
  • Unterkünfte in zwei Kategorien buchbar: Standard & Premium
  • Reizvolle Panoramaroute
  • Big Five im Krüger Park
  • Kultur & Tradition in Swaziland
  • Bootsfahrt
  • Nashörner im Hluhluwe Park
  • Einmalige Garden Route
1 ÜbernachtungJohannesburg
3 ÜbernachtungenHazyview, Ausflug Panoramaroute & Krüger N. P.
1 ÜbernachtungSwaziland
1 ÜbernachtungHluhuwe National Park
1 ÜbernachtungDurban
2 ÜbernachtungenKnysna
1 ÜbernachtungOudtshoorn
3 ÜbernachtungenKapstadt

Tag 1 – Sonntag – Johannesburg (35 km)

Bei Ankunft am Flughafen OR Tambo International in Johannesburg werden Sie durch unseren Repräsentanten begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Johannesburg ist die größte und bevölkerungsreichste Stadt in Südafrika. Durch seine Lage inmitten der Mineralien reichen Hügel des Witwatersrand ist es ist auch das Zentrum des umfangreichen Gold- und Diamantenhandels. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung (ohne Reiseleitung). Nehmen Sie an einer Besichtigungstour teil (optional und auf eigene Kosten) oder entspannen Sie sich im Hotel. Um 19.00 Uhr treffen wir uns an der Rezeption für eine Besprechung der Tour und der Chance, Mitreisende zu treffen.
Standard: 1 Ü Protea Wanderes,(o.ä.) Frühstück

Tag 2 – Montag Johannesburg - Mpumalanga (425 km)

Abfahrt von Johannesburg nach dem Frühstück nach Pretoria, Südafrikas Hauptstadt. Nach einer orientierenden Stadtrundfahrt Weiterreise zur Provinz Mpumalanga, bekannt als „Paradise Country“. Wir fahren über die Städtchen Dullstroom und Lydenberg und durch die mehrere hundert Meter tiefer liegende üppige subtropische Region des Lowveld. Nachdem wir den berühmten Long-Tom-Pass überquert haben, fahren wir weiter über Sabie und kommen am späten Nachmittag in Hazyview, dem Ausgangspunkt für den Krüger Nationalpark an.
Standard: 1 Ü Perry’s Bridge Hollow (o.ä.), Frühstück

Tag 3 – Dienstag - Mpumalanga (320 km)

Nach einem frühen Frühstück fahren wir die spektakuläre Panorama Route“. Sie sehen herrliche Landschaft, wie den 26 Kilometer langen Blyde River Canyon (Heimat der Three Rondavels), Bourke’s Luck Potholes und das historische God’s Window, von wo aus man eine atemberaubende Aussicht (wetterabhängig)vom Rand des Steilhangs bis hin zum Krüger Nationalpark hat. Wir kommen am frühen Nachmittag wieder in Hazyview an. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, zum Entspannen oder Teilnahme an einer Nachmittagspirschfahrt (optional und auf eigene Kosten).
Standard: 1 Ü Perry’s Bridge Hollow (o.ä.), Frühstück

Tag 4 – Mittwoch Mpumalanga – Kruger Park - Mpumalanga (120 km)

Der Tag beginnt frühmorgens mit Kaffee/Tee, gefolgt von einer aufregenden Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug (mit Englisch sprechendem Wildhüter) durch den Kruger Nationalpark (Frühstückspaket inklusive). Der Nationalpark bietet einige der besten Möglichkeiten zur Wildbeobachtungen der Welt und der Besucher wird bald erkennen was es für eine Herausforderung es ist dieses einzigartige Reservat zu verwalten. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung im Hotel. Es sind Pirschfahrten im offenen Fahrzeug verfügbar (optional und für eigene Kosten).
Standard:1 Ü Perry’s Bridge Hollow (o.ä.), Frühstück

Tag 5 – Donnerstag Mpumalanga - Swaziland (310 km)

Heute Morgen reisen wir nach Swaziland, einem unabhängigen Königreich innerhalb der Südafrikanischen Grenzen, berühmt für landschaftliche Schönheit, Kunsthandwerk und farbenfrohe einheimische Kultur. Eine interaktive kulturelle Tour stellt uns die charmanten Menschen von Swasiland und ihre Traditionen vor. Weiterreise über die Hauptstadt Mbabane zum wunderschönen Ezulwini-Tal und einem echten afrikanischen Shopping-Erlebnis im Ezulwini Craft Market, vollgepackt mit Korbwaren, Perlen und Schnitzereien.
Standard:1 Ü Royal Swazi Sun (o.ä.), Frühstück

Tag 6 – Freitag Swaziland – Zululand (310 km)

Nach dem Frühstück fahren wir weiter durch Swaziland in Richtung Süden, bevor wir wieder die Grenze nach Südafrika überqueren. Fahrt zum Hluhluwe-Umfolozi Wildreservat das eine ungeheuren Artenreichtum an Flora und Fauna beheimatet und besonders für die Erhaltung der Schwarzen und Weißen Nashörner berühmt ist. Am Nachmittag genießen Sie optional eine Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug (auf eigene Kosten mit Englisch sprechendem Wildhüter) bevor wir zu unserem Hotel in der Hluhluwe-Umfolozi Region weiterfahren.
Standard: 1 Ü Protea Hotel Hluhuwe (o.ä.), Frühstück

 

Tag 7 – Samstag Zululand - Durban (275 km)

Am Morgen Teilnahme an einer Bootsfahrt auf dem St. Lucia-See teil (wetterabhängig) bevor wir nach Durban weiterfahren. Unsere Reise führt uns an traditionellen Zulu Kraals, Eukalyptusplantagen und Zuckerrohrfeldern vorbei. Ankunft am frühen Nachmittag. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, zum Genießen der goldenen Strände des Indischen Ozeans.
Standard: 1 Ü Protea Hotel Umshlanga (o.ä.), Frühstück

Tag 8 – Sonntag Durban - Port Elisabeth – Knysna (360 km)

Nach dem Frühstück Transfer zum Durban Flughafen und kurzer Flug (nicht eingeschlossen) nach Port Elizabeth. Bei Ankunft Begrüßung durch unseren Repräsentanten und Weitefahrt zum Tsitsikamma Wald. Besuchen Sie den einmalig schönen Tsitsikamma Nationalpark und die Storms River Mündung(wetterabhängig). Anschließend geht es nach Knysna, bekannt als die Austernschatulle Südafrikas, am Ufer einer wunderschönen Lagune im Herzen der Garden Route.
Standard:1 Ü Rex Hotel
(o.ä.), Frühstück

Tag 9 – Montag - Knysna (15 km)

Nach einem gemütlichen Frühstück Bootsfahrt zum Featherbed Natur Reservat, wo wir an einer Traktorfahrt auf die Spitze des Western Head teilnehmen, um einen Panoramablick auf die Stadt und die Lagune zu genießen gefolgt vom Mittagessen unter den Milkwood Bäumen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, zum Erkunden der charmanten Stadt.
Standard:1 Ü Rex Hotel (o.ä.), Frühstück. Mittagessen

Tag 10 – Dienstag Knysna - Oudtshoorn (210 km)

Wir fahren durch den Outeniqua Pass nach Oudtshoorn, bekannt als die „Straußenhauptstadt“ und Zentrum der weltweiten Straußenzucht. Wir besuchen eine Straußenfarm zu einer geführten Tour und einem leichten Mittagessen. Anschließend Rundgang durch die spektakulären Kalksteinhöhlen der Cango Caves, eines der großen Naturweltwunder, von der Natur durch die Jahrhunderte geformt. Ankunft am Hotel am späten Nachmittag und freie Zeit bis zum Abendessen (auf eigene Kosten).
Standard:1 Ü Hlangane Lodge (o.ä.), Frühstück, Mittagessen

Tag 11 – Mitwoch Knysna – Franschhoek – Kapstadt (468 km)

Am frühen Morgen Gelegenheit (auf eigene Kosten, vorbehaltlich Verfügbarkeit) zur Teilnahme an einer Meerkat Safari. Beobachten Sie die putzigen wildlebenden Erdmännchen wie sie aus ihrem Schlafbau kommen und sich in der Sonne aufwärmen, bevor sie auf ihre tägliche Nahrungssuche gehen (wetterabhängig). Nach diesem unterhaltsamen Erlebnis Rückkehr zum Hotel zum Frühstück. Anschließend Weiterreise durch die „Kleine Karoo“ nach Barrydale. Gelegenheit zum Besuch einer lokalen Schule (falls geöffnet), mit den Kindern und Lehrern Zeit im Klassenzimmer zu verbringen und dabei mehr über die örtliche Landwirtschaftsgemeinde zu erfahren. Weiterfahrt über den hübschen Kurort Montagu nach Franschhoek. Dieses malerische Städtchen, von spektakulären Weinbergen, wurde vor über 300 Jahren von französische Hugenotten gegründet, die ihre historische Wein- und Esskultur mitbrachten. Von hier aus Transfer (nur mit Englisch sprechendem Fahrer) nach Kapstadt, spektakulär am Fuß des Tafelbergs gelegen.
Standard:1 Ü President Hotel (Standard/Bergblick (o.ä.), Frühstück

Tag 12 – Donnerstag – Kapstadt unbegleitet

Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung. Vielleicht fahren Sie auf Tafelberg (auf eigene Kosten) oder Sie erkunden die Stadt auf eigene Faust. Kapstadt ist vollgepackt mit Attraktionen, ausgezeichneten Bars, Cafés und Restaurants, sowie bunten Kunsthandwerksmärkten. Alternativ können Sie sich auch an einem der unberührten Strände Kapstadts entspannen. Genießen Sie einen Abend mit köstlichen Gerichten vom Kap, Theater und unterhaltsame Geschichten und Liedern vom Kap.
Standard:1 Ü President Hotel (Standard/Bergblick (o.ä.), Frühstück

Tag 13 – Freitag – Kapstadt (200 km)

Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug der Kap-Halbinsel, bei dem Sie einige der spektakulärsten Küstenlandschaften der Welt sehen werden. Wir fahren durch Sea Point zum Hafenstädtchen Hout Bay (optionale Bootsfahrt zur Seehundinsel, auf eigene Kosten) und weiter zur Kap Spitze. Hier sollen sich angeblich der Atlantische und der Indischen Ozean treffen. Rückfahrt nach Kapstadt über Simon’s Town, zum Besuch der Boulders Beach Pinguinkolonie (auf eigene Kosten), und den Küstenorten Fish Hoek und Muizenberg. 
Standard:1 Ü President Hotel (Standard/Bergblick) (o.ä.), Frühstück

Tag 14 – Samstag Kapstadt (Unbegleitet)

Gelegenheit zu letzten Einkäufen (unbegleitet) oder Besichtigungen (auf eigene Kosten). Nehmen Sie an der faszinierende Robben Island Tour teil (auf eigene Kosten und vorbehaltlich verfügbarer Zeit), die von der Victoria & Alfred Waterfront Anlage abfährt, oder bummeln Sie einfach nur durch die vielen Geschäfte und Boutiquen, die etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel bieten. Später werden Sie zu Ihrer Weiterreise zum Flughafen, Hafen oder Bahnhof gebracht. Frühstück

Optionale Möglichkeit eine Nacht in der Weinregion zu verbringen

Falls Sie schon immer davon geträumt haben, eine Nacht in der schönen Kap-Weinregion zu verbringen, dann ist diese Option das Richtige für Sie. Sie haben die Möglichkeit den Genuss malerischer Weinberge, atemberaubender Landschaften, herzlicher Gastfreundschaft und edler Weine zu vertiefen und sich danach problemlos der Tour wieder anzuschließen.

Tag 11: Mitwoch –  Oudtshoorn nach Franschhoek

Am frühen Morgen Gelegenheit (auf eigene Kosten, vorbehaltlich Verfügbarkeit) zur Teilnahme an einer Meerkat Safari. Beobachten Sie die putzigen wildlebenden Erdmännchen wie sie aus ihrem Schlafbau kommen und sich in der Sonne aufwärmen, bevor sie auf ihre tägliche Nahrungssuche gehen (wetterabhängig). Nach diesem unterhaltsamen Erlebnis Rückkehr zum Hotel zum Frühstück. Anschließend Weiterreise durch die „Kleine Karoo“ nach Barrydale. Gelegenheit zum Besuch einer lokalen Schule zu besuchen (falls geöffnet), mit den Kindern und Lehrern Zeit im Klassenzimmer zu verbringen und dabei mehr über die örtliche Landwirtschaftsgemeinde zu erfahren. Weiterfahrt über den hübschen Kurort Montagu nach Franschhoek. Dieses malerische Städtchen, von spektakulären Weinbergen, wurde vor über 300 Jahren von französische Hugenotten gegründet, die ihre historische Wein- und Esskultur mitbrachten. Übernachtung in Franschhoek. (Frühstück)

Tag 12: Donnerstag – Franschhoek nach Kapstadt

Nach einem gemütlichen Frühstück geführte Tour von Franschhoek, bei der Sie Ihr lokaler Guide mit der faszinierenden Geschichte der französischen Hugenotten und des Hugenotten Memorial Museums unterhalten wird. Genießen Sie eine Weinprobe, bevor Sie nach Kapstadt weiterfahren, wo Sie sich der Haupttour wieder anschließen werden. (Frühstück).

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Unterkünfte in der gebuchten Kategorie
  • Fahrt mit einem englisch sprechenden Reiseleiter an ausgeschriebenen Termine auch deutsch sprachig
  • Mahlzeiten: 13x Frühstück,3x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Gepäckträgergebühren
  • Transport
  • Besichtigung laut Reiseplan

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Inlandsflug: Durban – Port Elisabeth ( bitte einen Flug vor 09.00h buchen – die Gruppe verlässt Port Elisabeth gegen 10-10.30h am Tag 8))
  • Optionale Ausflüge
  • Getränke
  • Trinkgelder, private Ausgaben, Wäschegebühren

Teilnehmer: Min 2 Teilnehmer – max. 25 Personen

Premium Version:(nur die Zimmerkategorie in Kapstadt ist unterschiedlich)

Johannesburg: 1x Protea Hotel Wanderers
Mpumalanga 3x Perry’s Bridge Hollow ( standard)
Swaziland 1x Royal Swazi (standard)
Hluhluwe 1x Protea Hotel Hluhuwe
Umshlanga 1x Protea Hotel Umshlanga (Standard Zimmer)
Knysna 2 x Rex Hotel (Luxuriöses Studioapartment)
Oudtshoorn 1x Hlangana Lodge (Superior Zimmer)
Kapstadt 3x President Hotel (standard mit Meerblick)

 

Termine:

03.12.17 – 16.12.17 29.04.18 – 12.05.18 02.09.18 – 15.09.18
10.12.17 – 23.12.18 06.05.18 – 19.05.18 09.09.18 – 22.09.18
07.01.18 – 20.01.18 13.05.18 – 26.05.18 16.09.18 – 29.09.18
14.01.18 – 27.01.18 20.05.18 – 02.06.18 23.09.18 – 06.10.18
21.01.18 – 03.02.18 27.05.18 – 09.06.18 30.09.18 – 13.10.18
25.01.18 – 07.02.18 03.06.18 – 16.06.18 07.10.18 – 20.10.18
04.02.18 – 17.02.18 10.06.18 – 23.06.18 14.10.18 – 27.10.18
11.02.18 – 24.02.18 17.06.18 – 30.06.18 21.10.18 – 03.11.18
18.02.18 – 03.03.18 24.06.18 – 07.07.18 28.10.18 – 10.11.18
25.02.18 – 10.03.18 01.07.18 – 14.07.18 04.11.18 – 17.11.18
04.03.18 – 17.03.18 08.07.18 – 21.07.18 11.11.18 – 24.11.18
11.03.18 – 24.03.18 15.07.18 – 28.07.18 18.11.18 – 01.12.18
18.03.18 – 31.03.18 22.07.18 – 04.08.18 25.11.18 – 08.12.18
25.03.18 – 07.04.18 29.07.18 – 11.08.18 02.12.18 – 15.12.18
01.04.18 – 14.04.18 05.08.18 – 18.08.18 09.12.18 – 22.12.18
08.04.18 – 21.04.18 12.08.18 – 25.08.18 16.12.18 – 29.12.18
15.04.18 – 28.04.18 19.08.18 – 01.09.18  
22.04.18 – 05.05.18 26.08.18 – 08.09.18  

Fette Daten: Die Reise wird in English & Deutsch geführt

Preise:

01.12.17 – 30.04.18 Standard Version Premium Version
p. P. im DZ 2.610€ 2.655€
EZ-Zuschlag 601€ 649€
Option Weinregion im DZ 190€  
Weinregion EZ-Zuschlag 66€  
01.05.18 – 31.08.18 Standard Version Premium Version
p. P. im DZ 2.419€ 2.432€
EZ-Zuschlag 512€ 526€
01.09.18 – 31.10.18 Standard Version Premium Version
p. P. im DZ 2.610€  2.655€
EZ-Zuschlag 601€ 649€

 

Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Bitte beachten, dass alle Gäste im gleichen Fahrzeug reisen, aber zu den verschiedenen Unterkünften je nach Ihrer gewählten Option gebracht werden
  • Bitte beachten Sie die Einreisevorschriften und Gesundheitsvorschriften für Südafrika
  • Eine Malariaprohylaxe wird empfohlen