Tanzanias einsamer Süden & Westen

10- tägige Flugsafari ab /bis Dar es Salaam

Katavi Wildldife Camp
Katavi Wildldife Camp
Katavi Wildldife Camp
Katavi Wildldife Camp
Katavi Wildldife Camp
Katavi Wildldife Camp
Rufiji River Camp, Restaurant
Rufiji River Camp
Rufiji River Camp, Pool
View Rufiji River

Übersicht des Reiseverlaufs

Dar es Salaam - Selous National Park - Ruaha National Park - Katavi National Park - Dar es Salaam

Höhepunkte der Reise:

  • Entdecken Sie entlegene National Parks „off the beaten track“
  • Abwechslungsreiche Landschaft: Sümpfe, Grasflächen und dichter Wald
  • Selous National Park- aufregende Aktivitäten inklusive: Bootsfahrt und walking Safari
  • Camps der Foxes Familie: Seit drei Generationen in Tanzania etabliert
  • Ruaha National Park: Größter National Park des Landes
  • Katavi National Park: Der einsame und wildreiche Westen des Landes
  • Vier Inlandsflüge eingeschlossen
1 ÜbernachtungDar es Salaam
2 ÜbernachtungenSelous National Park
3 ÜbernachtungenRuaha National Park
3 ÜbernachtungenKatavi National Park

Tag 1: Dar es Salaam

Nach Ankunft am Flughafen Dar es Salaam Transfer zum Southern Sun Hotel.
1 Ü Southern Sun, Frühstück

Tag 2 und 3: Selous Game Reserve

Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen für Ihren Flug zum Selous Game Reserve ca. 08.30 – 09.15h. Das Tierschutzgebiet ist fast so groß wie Irland und ca. viermal so groß wie die Serengeti. Im erschlossenen nördlichen Teil des Parks lassen sich die meisten Tiere aufspüren. Die Landschaft des Parks ist einmalig. Der Rufiji River mit seinen vielen Wasserarmen und Flussauen vermitteln eine einmalige Atmosphäre. 2 Tage verbringen Sie im Park und unternehmen Pirschfahrten, eine walking safari sowie eine Bootsfahrt auf dem Fluss.
2 Ü Rufiji River Camp, Vollpension, Aktivitäten

Tag 4: Ruaha National Park

Nach dem Frühstück bringt Sie ein kurzer Transfer zum Flugplatz für Ihren Flug in den Ruaha N. P. 09.30 – 11.30h. Nach Ankunft werden Sie zur Unterkunft gefahren, die direkt am Fluss liegt. Der Ruaha ist das zweite Juwel des Südens. Der Park ist landschaftlich wunderschön und weist eine große Elefanten/- Büffelpopulation sowie eine große Anzahl an Löwen auf. Insbesondere in der Trockenzeit sind Pirschfahrten an den Ufern des Ruaha Flusses sehr empfehlenswert, denn hier versammeln sich sich große Herden.
1 Ü Ruaha River Lodge, Vollpension, Pirschfahrten

Tag 5 und 6: Ruaha National Park

Zwei volle Tage erkunden Sie diesen interessanten Park. Hier werden Sie nicht die Dichte an Fahrzeugen wie in den nördlichen Parks vortreffen. Der Park ist ganzjährig ein Erlebnis. Vogelliebhaber empfehlen wir einen Besuch von   Januar bis Mitte Mai. Dann lassen sich besonders gut Vogelexpeditionen durchführen. Großwild ist am besten ab Mai bis Dezember aufzuspüren.
2 Ü Ruaha River Lodge, Vollpension, Pirschfahrten

Tag 7: Katavi National Park (Flüge montags, donnerstags)

Heute geht es zum Katvi N. P., der im abgeschiedenen Westen Tanzanias liegt. Seine abwechslungsreiche Landschaft ist von weiten Sümpfen und Grasflächen, dichtem Wald, Strauchland, Seen und Flüssen geprägt. Der wichtigste Anziehungspunkt für Tierbeobachter sind der Katuma-Fluss mit seinen Schwemmebenen, zu denen die saisonalen Seen Katavi und Chada gehören. Während der Regenzeit ziehen diese üppigen, sumpfigen Seen unzählige Wasservögel an und sie ernähren Tansanias dichteste Ansammlungen von Flusspferden und Krokodilen.  Der Park ist aber besonders spektakulär zur Trockenzeit, wenn der Katuma Fluss, die einzige Trinkwasserquelle zum Rinnsal geworden. Hier  sammeln sich dann Tausende von Elefanten, dazu Büffelherden und viele Antilope an, die eine leichte Beute für Löwen und Hyänen darstellen.
1 Ü Katavi Wildlife Camp, Vollpension, Pirschfahrten

Tag 8 und 9: Katavi National Park

Zwei Tage verbringen Sie in diesem National Park und unternehmen ausgedehnte Pirschfahrten. Genießen Sie die Zeit in einen der abgelegensten und wildesten Parks Afrikas. Von allen Parks hat es die größte Dichte an Flusspferden und Krokodilen. Der Park sollte in der Trockenzeit besucht werden. Von Juli bis Oktober.
2 Ü Katavi Widlife Camp, Vollpension, Pirschfahrten

Tag 10: Dar es Salaam

Nach dem Frühstück verlassen Sie den faszinierenden Park. Per Flug geht es dann nach Dar es Salaam. Bei Ankunft werden Sie empfangen und zu einem Restaurantkomplex gefahren. Hier können Sie die Zeit bis zum Abflug verbringen. Rechtzeitig zum Rückflug erfolgt der Transfer zum Flughafen Dar es Salaam.

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  •  alle Transfers in Dar es Salaam sowie in den National Parks
  • Vier innerafrikanische Flüge.
  • Fahrt im offenen Safarifahrzeug mit einem englisch sprechenden Driver/Guide und Gästen der Unterkunft
  • Vollpension auf Safari
  • Transfers in Dar es Salaam zum Restaurantkomplex
  • Aktivitäten der Camps: 2 Aktivitäten pro Tag zusammen mit anderen Gästen
  • Im Selous N. P.: Pirschfahrt, Bootsfahrt und Walking Safari
  • Wäscheservice in allen Camps
  • Parkeintrittsgebühren und Konzessionsgebühren

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Getränke
  • Mahlzeiten in Dar es Salaam
  • Optionale Aktivitäten

Termine: dienstags (wegen der der Katavi Flüge)

Teilnehmer: ab 2 Personen

Preis p. P. im DZ: (bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidungen der Saisonzeiten Preisänderungen möglich.)

Preise:

Saison p. P. im DZ EZ-Zuschlag
01.11.17 – 22.12.17 5.277€ 833€
23.12.17 – 31.12.17 5.733€ 878€
01.01.18 – 04.01.18 5.605€ 940€
05.01.18 – 31.03.18 5.179€ 796€
01.04.18 – 31.05.18 Die Reise findet in der Regenzeit nicht statt
01.06.18 – 30.06.18 5.179€ 796€
01.07.18 – 31.1018 5.605€ 940€
01.11.18 – 22.12.18 5.179€ 796€
23.12.18 – 31.12.18 5.605€ 940€
Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise Tanzania sowie die Gesundheitsvorschriften und Sicherheitshinweise.
  • Für die Safari ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig
  • Bitte beachten Sie eine Gepäckbegrenzung von 15 kg in weichen Taschen inklusive Handgepäck