Under Canvas Safari & Badespaß in Mozambique

12-tägige Safari mit intensiven Tiererlebnisse in Botswana und erholsamer Badeaufenthalt in Mozambique ab Maun bis Maputo

Anvil Bay
Camp Savute
Camp Savute
Camp Savute
Tusker Bush Camp
Tusker Bush Camp
Tusker Bush Camp
Xobega Island Camp
Xobega Island Camp
Xobega Island Camp
Tusker Bush Camp
Camp Savute
Anvil Bay
Camp Savute
Camp Savute
Camp Savute
Polana Serena
Polana Serena
Polana Serena
Polana Serena
Polana Serena
Polana Serena
Anvil Bay
Anvil Bay
Anvil Bay
Anvil Bay

Übersicht des Reiseverlaufs

Maun - Nähe Moremi - Okavango Delta - Flug nach Savute - Flug nach Maun - Flug nach Maputo - Anvil Bay - Maputo

Höhepunkte der Reise:

  • Rustikales „Under Canvas Erlebnis“ im Nxai/Moremi Gebiet, Okavango und Savute
  • Perfekte Kombination von Land-Wassercamps
  • 2 Inlandsflüge eingeschlossen
  • Täglich buchbar
  • Individuell abänderbar
  • Einsame Strände im Maputo Elephant Reserve
2 ÜbernachtungenNähe Moremi Reservat
2 ÜbernachtungenOkavango Delta
2 ÜbernachtungenSavute
1 ÜbernachtungMaputo
4 ÜbernachtungenRobinson Crusoe Strand Anvil Bay

Tag 1. und 2: Maun Nähe Moremi

Nach Ankunft am Flughafen Maun werden Sie von einer Vertretung der Agentur abgeholt und zum Tusker Camp gefahren. Die Fahrt dauert ca. 1,5 Stunde.
Das Tusker Camp ist Ihre Unterkunft für die nächsten beiden Nächte. Nach Ankunft richten Sie sich im Camp ein und am Nachmittag erleben Sie die erste Pirschfahrt. Das Camp liegt im Kwatale Reservat, das sich zwischen dem Nxai Pan Nationalpark im Osten und dem Moremi Reservat im Westen befindet. Das Kwatale Reservat umfasst eine Größe von 365.000 Hektar und umfasst Akazien-Unterholz, Waldungen und im nördlichen Zipfel einen kleinen Teil der Kalahari. Die 6 typischen Safari-Zelte liegen zwischen den immergrünen Mopanen mit Blick auf die Steppe und bieten den Gästen ausreichend Privatsphäre. Zu jedem Safari-Zelt gehört ein eigenes Badezimmer, mit einer eigenen Buschdusche und Öko-Toilette. Mit Hilfe von Solarenergie werden die Unterkünfte beleuchtet. Vom Speisebereich, der wie die Unterkünfte im Safari-Stil gehalten ist, und von der Bar aus haben Sie einen hervorragenden Blick auf das nahgelegene Wasserloch, das zahlreiche Tiere anlockt, die hier ihren Durst stillen. Am Lagerfeuer, im Stil eines Boma, können Sie den Abend ausklingen lassen. Das Tusker Bush Camp ist ein idealer Ausgangspunkt für Tierbeobachtungen. Die Region ist bekannt für ihre zahlreichen Löwen, umherstreifende Leoparden und Wildhunden. Ebenso sind hier Geparden zu finden, die jedoch recht selten sind. Außer den Großkatzen sind hier aber auch zahlreiche Elefanten und Antilopen aufzufinden
1 Ü Tusker Camp, Mittagessen, Abendessen, Pirschfahrt, Parkgebühren

Tag 2: Pirschfahrten im Reservat

Den ganzen Tag verbringen Sie in der einmaligen Wildnis. Zwei ausgedehnte Pirschfahrten erleben Sie in der Früh und am Nachmittag. Diese führen Sie in das Moremi Gebiet und in die private Konzession. Hier können Sie ebenfalls Wandersafari, Vögel beobachten und an ausgewählten Wasserstellen, Sundowner erleben. Da es keine Zäune zwischen dem Moremi und Kwatale gibt kann sich das Wild frei bewegen. Es gibt einige ansässigen Löwen, Leoparden. In großer Zahl kommen auch Elefanten vor, die die umliegenen Mopane Wälder lieben.
1 Ü Tusker Camp, Vollpension, Aktivitäten, Parkgebühren

Tag 3: Fahrt via Moremi und Khwai ins Okavango Delta

Der Tag startet früh. Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer durch das Moremi Gebiet zum Xobega Island Camp (ca. 5 Stunden Fahrt). Der lange Transfer kann als Tagespirschfahrt angesehen werden. Im Khwai Gebiet halten wir am Fluss für ein Picknick Mittagessen. Später erreichen wir dann die Anlegestelle Mbona. Von hier erfolgt eine ca. 45-minütige Bootsfahrt durch die Kanäle des Okavango zu unserem Camp.
Das Xobega Island Camp ist ein kleines Stück Paradies innerhalb der faszinierenden Wasserlandschaft des Okavango Deltas. Die 10 Gastunterkünfte sind typische Safari-Zelte und vermitteln das Gefühl unmittelbarer Naturnähe. Die Safari-Zelte sind geräumig und mit einem Fliegenschutz ausgestattet. In jeder Unterkunft sind zwei Einzelbetten untergebracht. Bei Bedarf kann ein weiteres Bett zugestellt werden. Eine Solarlampe sorgt am Abend für Beleuchtung. Das Badezimmer ist offen gestaltet, mit einer Buschdusche, einem Waschbecken und einer Öko-Toilette ausgestattet. Das Camp besteht aus einem Speisezelt und zwei Lounge-Pavillions, die mit Rattanmöbeln ausgestattet sind und zum Verweilen einladen. In einem Boma mit Lagerfeuer können Sie die Abende ausklingen lassen.
1 Ü Xobega Island Camp, Vollpension, Aktivitäten, Bootsfahrten, Walks, Parkgebühren

Tag 4: Okavango Delta

Den ganzen Tag haben Sie Zeit die idyllische Gegend zu erkunden. Auf der kleinen Insel können Sie an einer geführten Buschwanderung teilnehmen. Morgens und nachmittags werden Boot-Safaris angeboten, um die zahlreichen Kanäle des Deltas zu erkunden. Vogelbeobachtungen vom Camp oder auch vom Boot aus werden ebenfalls angeboten.
1 Ü Xobega Island Camp, Vollpension, Aktivitäten, Bootsfahrten, Walks, Parkgebühren

Tag 5 und 6: Flug nach Savute - Landaktivitäten

Nach einer morgendlichen Aktivität (wenn es die Zeit erlaub) begeben wir uns auf die Rückfahrt zur Anlegestelle und weiter zum Flugplatz Xakanaxa. Hier bringt Sie ein kurzer Flug nach Savute. Savuti ist bekannt für seine große Zahl an Raubtieren. Man findet hier Löwen, Leoparden, Geparden und sogar afrikanische Wildhunde.
Nach einer Trockenperiode von mehr als 30 Jahren führt der Fluss Savuti seit kurzem wieder Wasser. Dieses spannende Phänomen verändert nicht nur die Landschaft maßgeblich, sondern auch die Tierwelt. Große Elefanten-, Büffelherden können dort nun regelmäßig beobachtet werden.
Die Savute Marschregion hat bereits vielen Tierdokumentationen eine Bühne für dramatische Aufnahmen geboten. Das weite offene Land sorgt für eine hohe Population an Antilopen, welches wiederum starke Löwenrudel und Hyänenclans nach sich zieht – dies sorgt für dramatische Tierbegegnungen und exzellente Tierbeobachtungen. Ebenfalls eignet sich diese Gegend hervorragend, um Geparden zu entdecken und mit etwas Glück vor allem in der Regenzeit, auch Wildhunde beim Jagen zu beobachten.
2 Ü Camp Savute, Vollpension, Pirschfahrten, lokale Getränke, Parkgebühren

Tag 7: Flug nach Maun und weiter nach Maputo

Nach dem Frühstück heisst es Abschied nehmen vom Bush. Ein ca. 45-minütiger Transfer bringt Sie zum Flugplatz für Ihren Flug nach Maun (eingeschlossen). Via Johannesburg geht es nach Maputo (täglich außer mittwochs, nicht im Preis enthalten).
Bei Ankunft in Maputo werden Sie empfangen und zum Hotel Serena Polana gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung die neue Umgebung zu erkunden oder nur die Annehmlichkeiten des Hotels zu genießen.
1 Ü Serena Polana Hotel (deluxe sea view), Frühstück

Tag 8, 9,10, und 11: Robinson Crusoe Strand Anvil Bay

Heute bringt Sie ein Transfer zum einmaligen Unterkunft, die im Special Elephant Reserve liegt, im Süden von Mozambique. Die Unterkunft ist perfekt in die Natur integriert. Das Haupthaus verfügt über eine Beach Bar mit Lounge und ein Restaurant. Die Unterkunft wird in 9 geräumigen Casitas angeboten, die im Küstenwald eingebettet sind und sich unweit vom Strand befinden. Alle Chalets sind mit einer Minibar ausgestattet und verfügen über ein ensuite Badezimmer mit Innen und Außendusche und einer privaten Veranda. Die Zeltwände lassen sich beliebig öffnen und sorgen so für eine gute Ventilation mit Meeresbrise. Das Mauputo Special Reserve ist Heimat der letzten Herden an Küsten-Elefanten des Südlichen Afrikas und wurde 1930 gegründet, um diese Tiere zu schützen. Außerdem gibt es hier ebenfalls Schildkröten (November – März), Wale (Juli- November) und Delfine. Genießen Sie einsame Spaziergänge entlang der Küste und erkunden Sie die Gegend mit einem Kajak.
4 Ü Anvil Bay, Vollpension, nicht motorisierte Aktivitäten

Tag 12: Maputo - Abflug

Nach dem Frühstück wird es Zeit die schöne Umgebung zu verlassen. Ein Straßentransfer bringt Sie nach Maputo für Ihren Rückflug. Frühstück

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • 2 Nächte im Tusker Camp mit Vollpension und alle Pirschfahrten
  • 2 Nächte im Xobega Island Camp mit Vollpension und alle planmäßigen Aktivitäten
  • 2 Nächte im Camp Savute mit Vollpension, lokale Getränke und Pirschfahrten
  • 2 Inlandslüge nach Savute und zurück nach Maun
  • Parkgebühren / Konzessionsgebühren
  • Straßentransfer nach Maputo
  • 1 Nacht in Maputo mit Frühstück
  • Straßentransfer zum Special Maputo Elephant Reservat
  • 4 Nächte Anvil Bay mit Vollpension, nicht motorisierte Aktivitäten
  • Straßentansfer nach Maputo

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Alle Getränke, falls nicht explizit erwähnt
  • Trinkgelder, persönliche Ausgaben
  • Anstelle des Straßentransfers können Sie alternativ gegen Aufpreis einen Helikoptertransfer zum Badehotel buchen
  • Erhöhung der Parkgebühren oder Einführung neuer Gebühren
  • Alle Nationalen Flüge von Botswana nach Maputo

Teilnehmer: ab 2 Pers.

Termin: täglich

Preise: (p. P.bei Antritt und Beendigung innerhalb der angegebenen Saisonzeit; bei Überschneidungen der Saisonzeiten Preisänderungen möglich)

Preise p. P. im DZ EZ-Zuschlag
01.12.17 – 15.12.17 4.469€ 1.248€
16.12.17 – 05.01.18 4.637€ 2.132€
06.01.18 – 31.03.18 4.575€ 1.354€
01.04.18 – 30.06.18 4.906€ 2.039€
01.07.18 – 31.10.18 5.259€ 2.538€
01.11.18 – 30.11.18 4.906€ 2.039€
Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Bitte beachten Sie für die Flugsafari eine Gepäckbegrenzung von 15 kg weichen Taschen inklusive Handgepäck für die Botswana Flugsafari
  • Anstelle des Straßentransfers zur Anvil Bay Lodge können Sie gegen Aufpreis auch einen Helikoptertransfer buchen. Preis p. P. (bei 2 Pers.) pro Strecke ca.320€
  • Eine Malaria-Prophylaxe wird empfohlen
  • Bitte beachten Sie die länderspezifischen Hinweise für Botswana
  • Mozambique sowie die jeweiligen Gesundheitsvorschriften
  • Mittwochs gibt es keine direkte Flugverbindung nach Maputo
  • Alternativ zum Straßentransfer zum Badehotel können Sie auch einen Helikopter Transfer buchen, der Aufpreis beträgt pro Strecke und Person 348€