Zimbabwe Camping Abenteuer

16-tägige geführte Campingsafari ab/bis Johannesburg

Hippo im Hwange N. P.
Greenfire Lodge Victoria Falls
Greenfire Lodge Victoria Falls
Rafting Abenteuer
Big Tree
Zambezi Kanufahrt
Zambezi Valley

Übersicht des Reiseverlaufs

Masvingo (Great Zimbabwe) - Save River Game Reserve - Eastern Highlands - Harare, Chinhoyi - Lake Kariba - – Gwabi (Zambia) - Zambezi - Victoria Falls - Hwange N.P.- Matopos N.P.- Kalahari - Johannesburg

Höhepunkte der Reise:

  • Wanderungen & Pirschfahrten
  • Historische Stätten & Ruinen
  • Bootsfahrt auf dem Lake Kariba
  • Spannende Kanu Safari
  • Rhino Tracking im Matopos NP
  • Besuch der Victoria Wasserfälle
1 ÜbernachtungMasvingo (Great Zimbabwe)
2 ÜbernachtungenSave River Game Reserve
1 ÜbernachtungEastern Highlands
1 ÜbernachtungHarare – Chinhoyi
1 ÜbernachtungLake Kariba
1 ÜbernachtungGwabi (Zambia)
3 ÜbernachtungenZambezi Kanufahrt
2 ÜbernachtungenVictoria Falls
1 ÜbernachtungHwange National Park
1 ÜbernachtungBulawayo – Matopos National Park
1 ÜbernachtungSüdafrika - Kalahari/North Province

Tag 1: Johannesburg – Masvingo (Great Zimbabwe) (ca. 630 km)

Frühmorgens startet die Safari an der Greenfire Lodge Johannesburg. Wir verlassen die Metropole und fahren nordwärts zur Grenzstation Beit Bridge, wo Sie nach Zimbabwe einreisen. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Masvingo und die Great Zimbabwe Ruinen. Die Ruinen sind einer alten Legende nach ein Nachbau des Palastes der Königin von Sheba in Jerusalem – und ein einmaliges Zeugnis der Bantu-Zivilisation der Shona zwischen dem 11. und 15. Jahrhundert. Die Stadt, die sich über eine Fläche von fast 728 ha erstreckt, ist eines der ältesten und größten Bauwerke im Südlichen Afrika. Unser Camp befindet sich in der Nähe der Ruinenstadt. Das Abendessen nehmen wir in einem Restaurant ein (eigene Kosten).
1 Ü Lion and Elephant.

Tag 2 und 3: Besichtigung der Ruinen – Save River Game Reserve (ca. 350 km)

In der Früh besichtigen wir die berühmten Ruinen, dann geht unsere Fahrt ostwärts zum Save River Game Reserve, eine der besten Wildbeobachtungsregionen in Zimbabwe. Das private Wildschutzgebiet beheimatet zahlreiche Wildtiere. Regelmäßig können Elefanten, Büffel, Flusspferde und zahlreiche Antilopenarten beobachtet werden. Die östliche Grenze des Game Reserves wird durch den gleichnamigen Fluss gebildet d.h. den Tieren steht ganzjährig Wasser zur Verfügung und Pirschfahrten sind zu jeder Jahreszeit erfolgversprechend.
Das Zeltcamp bauen wir auf dem Gelände eines privaten, rustikalen Buschcamps auf, welches der Ausgangspunkt für Wildbeobachtungen zu Fuß oder im offenen Safarifahrzeug ist.
2 Ü Campingübernachtung, Vollpension Pirschfahrten

Tag 4: Eastern Highlands (ca. 250 km)

Wir verlassen die Ebenen des Lowvelds und reisen weiter über Mutare in die Eastern Highlands. Eine spektakuläre Szenerie mit Bergen, Wäldern und Wasserfällen stellt sich uns dar. Am Nachmittag unternehmen wir noch eine kurze Wanderung und können die landschaftlichen Schönheiten des kühlen Hochlands genießen.
1 Ü Campingübernachtung, Vollpension

Tag 5: Harare – Chinhoyi (ca. 363 km)

Der Tag startet früh. Es geht in westlicher Richtung zur Hauptstadt Harare, wo wir zur Mittagszeit eintreffen und kurz pausieren (Mittagessen auf eigene Kosten). Dann geht die Fahrt weiter nach Chinhoyi. Wir schlagen unser Camp auf und unternehmen einen Spaziergang in der Wildnis rund um das Camp.
1 Ü Campingübernachtung, Frühstück, Abendessen

Tag 6: Lake Kariba (ca.245 km)

Nach dem Frühstück erfolgt die Weierfahrt in das Zambezi Tal und zum Lake Kariba. Mit über 220 km Länge und einer Breite von 40 km ist dies der drittgrößte Stausee der Welt. Am Nachmittag unternehmen wir eine Bootsfahrt und werden mit etwas Glück viele Wasservögel sowie Wildtiere beobachten, die ans Ufer kommen, um dort ihren Durst zu stillen. Das Camp schlagen wir am Ufer des Sees auf. Freuen Sie sich auf einen malerischen Sonnenuntergang.
1 Ü Campingübernachtung, Vollpension, Bootsfahrt

Tag 7: Lake Kariba – Gwabi (Zambia) (ca. 110 km)

In der Früh erkunden wir die kleine Stadt Kariba, die in den 60er Jahren für die Arbeiter angelegt wurde, die den Damm errichteten. Über die fast 580 Meter lange und 130 Meter hohe Staumauer fahren wir nach Zambia. Der nächste Stopp ist Gwabi, am Zusammenfluss des Kafue und des Zambezi Flusses. Wir errichten das Camp und bereiten unsere zweitägige Kanutour vor.
1 Ü Campingübernachtung, Vollpension

Tag 8, 9 und 10: Zambezi Kanu Fahrt

Ein aufregendes Kanuerlebnis erwartet uns. In 2-Personen–Kanus paddeln wir den Zambezi Fluss stromabwärts vorbei an Nilpferden, Elefanten und Büffel. Wir erleben eine Safari aus einer komplett neuen Perspektive und sind der Wildnis so nah wie nie zuvor. Von Gwabi aus folgen wir der Strömung, die uns vorbei an den Mana Pools bis hin zum Chongwe River führt. Wir campen 2 Nächte wild am Ufer des Flusses oder auf einer Insel. Am 12. Tag bringt uns ein Bootstransfer zurück zum Gwabi Camp, unserem Ausgangspunkt des Kanutrips. Am Abend genießen wir ein leckeres Abendessen im Restaurant (nicht eingeschlossen).
3 Ü Campingübernachtung, 3x Frühstück, 3x Mittagessen, 2x Abendessen.

Tag 11 und 12: Victoria Falls (ca. 495 km)

Der Tag startet früh. Wir setzen die Reise über Livingstone fort. Wir besichtigen die weltberühmten Victoria Wasserfälle und reisen dann über die berühmte Eisenbahnbrücke zurück nach Zimbabwe. Hier haben Sie Zeit das Städtchen in eigener Regie zu erkunden und an den zahlreichen fakultativen Ausflügen teilzunehmen. An einem der Abende werden wir in einem Restaurant gemeinsam Abendessen (nicht eingeschlossen).
2 Ü Greenfire Lodge Victoria Falls, 2x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen

Tag 13: Hwange National Park (ca. 185 km)

Nach dem Frühstück verlassen wir das quirlige Victoria Falls und fahren in den nahegelegenen Hwange N. P. Hier unternehmen wir am Nachmittag eine Fuß-/Pirschfahrt. Die riesigen Elefantenherden dieses Parks suchen afrikaweit ihresgleichen. Aber auch viele andere Wildtiere lassen sich in der Savannenlandschaft vom Fahrzeug aus beobachten. Die Zelte schlagen wir in einem privaten Buschcamp auf.
1 Ü Campingübernachtung, Vollpension, Pirschfahrt

Tag 14: Bulawayo – Matopos National Park (ca. 320 km)

Wir verlassen den Hwange Nationalpark und fahren via Bulawayo, der zweigrößten Stadt des Landes zum Matopos Nationalpark. Die Matopos-Berge bestehen aus einer besonderen Ansammlung von riesigen Granithügeln mit schwerem Geröll, die im gesamten Park anzutreffen sind. Der Nationalpark ist für die Höhlenmalereien der San-Buschmänner sowie für seine Nashörner bekannt. Wir unternehmen eine Pirschfahrt im Park und versuchen auch zu Fuß die Nashörner aufzuspüren.
1 Ü Campingübernachtung, Vollpension

Tag 15: Südafrika - Kalahari/North Province (ca. 450 km)

Heute heißt es Abschied nehmen von Zimbabwe. Es geht über die Grenze zurück nach Südafrika wo wir in unser Zeltcamp in einem privaten Wildreservat in der Kalahari aufbauen. Den Rest des Tages können Sie sich entspannen und die interessanten Buschmannzeichnungen ansehen, die es auf dem Gelände gibt.
1 Ü Campingübernachtung, Vollpension

Tag 16: Johannesburg – Abflug (ca. 480 km)

Den Tag starten wir gemächlich. Nachdem wir unser Zeltcamp ein letztes Mal zusammen packen fahren wir in unserem Truck in südlicher Richtung nach Johannesburg. Ankunft am späten Nachmittag. Frühstück

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • 12 Übernachtungen in 2-Personen-Campingzelten
  • Fahrt im speziellen Safari-Truck
  • 2 Übernachtungen in der Greenfire Lodge Victoria Falls
  • 1 Übernachtung in einem einfachen Motel
  • 15x Frühstück, 12x Mittagessen, 12 AbendessenEintrittsgebühren für die Nationalparks
  • Ausflüge und Safaris wie erwähnt
  • Campingausrüstung, inkl. Feldbett, Campingstuhl, außer Schlafsack!
  • Begleitung durch einen erfahrenen, englischsprechenden Safariguide

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Transfers
  • Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Art, Visagebühren, Wäscheservice
  • Optionale Aktivitäten
  • Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind

Teilnehmer: ab 2 – 17 Personen

Termine:

27.12.17 – 11.01.17 16.05.18 – 31.05.18 03.10.18 – 18.10.18
24.01.18 – 08.02.18 13.06.18 – 28.06.18 31.10.18 – 15.11.18
21.02.18 – 08.03.18 11.07.18 – 26.07.18 28.11.18 – 13.12.18
21.03.18 – 05.04.18 08.08.18 – 23.08.18 26.12.18 – 10.01.19
18.04.18 – 03.05.18 05.09.18 – 20.09.18  

Preise:

p. P. im DZ EZ-Zuschlag
1.945€ 160€ auf Anfrage
Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Bitte beachten Sie die Gepäckbegrenzung von 15 kg in weichen Taschen ohne feste Rahmen
  • Bei einer Gruppengröße von weniger als 8 Personen kann eventuell ein kleineres Allrad-Safarifahrzeug eingesetzt werden
  • Das Mindestalter beträgt 18 Jahre, das Maximalalter 58 Jahre
  • Für die Safari ist eine Malaria-Prophylaxe notwendig
  • Bitte beachten Sie unbedingt die landespezifischen Hinweise für Zimbabwe sowie die Gesundheitsvorschriften