Kenia führt elektronisches Visa ein

Kenia führt elektronisches Visum ein. Zum 1.7.2015 führt Kenia das eVisa, ein elektronisches Touristenvisum ein. Urlaubsreisende können

das Visum über die Internetseite www.ecitizen.go.ke nach Registrierung als Besucher beantragen und per Kreditkarte bezahlen. Die Visagebühr beträgt 50 US$ plus einer Servicegebühr von 1 US$. Nach  einer  Bearbeitungszeit  von  rund  sieben  Tagen  bekommt  man  das  elektronische  Visum ausgestellt und muss es als Ausdruck zusammen mit seinem noch mindestens sechs Monate über die Ausreise hinaus gültigen Reisepass bei Einreise in Kenia vorlegen. Bis  Ende  August  2015  können  Urlauber  das  Visum  auch weiterhin  wahlweise  bei  Ankunft  am Flughafen oder vorab bei der jeweils zuständigen  kenianischen Botschaft ausstellen lassen. Nach Ablauf  einer  2-monatigen  Pilotphase  soll  das  eVisum nach  aktuellem  Planungsstand  ab  dem  1. September  2015  für  alle  Urlaubsreisenden  verpflichtend  werden.  Da  die  Genehmigung  und Ausstellung des eVisums rund sieben Tage dauern soll, sollten Reisende, die einen Urlaub in Kenia ab

September geplant haben, darauf achten, ihr Visum frühzeitig zu beantragen.

';