Das Beste Südafrikas

12-tägige geführte Lodge Safari in schönen Unterkünften von Kapstadt bis Johannesburg

Tsitiskamm-Village-Inn
Holiday-Inn-Sandton
Holiday-Inn-Sandton
Holiday-Inn-Sandton
Holiday-Inn-Sandton
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Protea-Hotel-Krüger-Gate
Rex-Hotel
Rex-Hotel
Rex-Hotel
Rex-Hotel
Rex-Hotel
Tsitiskamm-Village-Inn
Tsitiskamm-Village-Inn
Tsitiskamm-Village-Inn
Tsitiskamm-Village-Inn
Tsitiskamm-Village-Inn
Tsitiskamm-Village-Inn
Tsitiskamm-Village-Inn

Übersicht des Reiseverlaufs

Kapstadt - Mossel Bay - Oudtshoorn - Knysna - Tsitiskamm - Johannesburg - Hazyview (Pirschfahrten im Krüger)

Höhepunkte der Reise:

  • Besuch einer Straußenfarm
  • Weinprobe in einer lokalen Weinfarm
  • Schöne Gardenroute
  • Bootsfahrt zum Featherbed Naturreservat
  • Monkeyland Private Sancturary
  • Birds of Eden
  • Big 5 Safari im Krüger National Park
  • Erkundungen in Johannesburg inkl. Soweto
  • Wunder der Panoramaroute
  • Krüger National Park
1 ÜbernachtungMossel Bay
1 ÜbernachtungOudtshoorn
2 ÜbernachtungenKnysna Pirschfahrt Krüger N. P.
1 ÜbernachtungTsitsikamma
3 ÜbernachtungenJohannesburg
3 ÜbernachtungenHazyview - Pirschfahrten im Krüger Park

Tag 1 Montag: Kapstadt – Mossel Bay (±507km)

Nach einer frühmorgendlichen Abfahrt von Kapstadt fahren wir entlang des Sir Lowry’s Pass, mit seiner herrlichen Aussicht, nach Grabouw und Elgin, einer üppigen Landschaft umgeben majestätischen Bergen. Unsere Reise geht weiter zum Kap Agulhas, der südlichsten Spitze Afrikas, wo sich der Atlantik und der Indische Ozean treffen. Das Gebiet ist weitgehend unberührt und unerforscht, seine schroffe Küstenlinie übersät mit versunkenen Schiffen. Der historische Leuchtturm von Cape Agulhas gilt als Symbol für die Spitze Afrikas und schafft unvergessliche Erinnerungen. Nach diesem aufregenden Erlebnis fahren wir über den historischen Ort Swellendam, die drittälteste Stadt Südafrikas, nach Mossel Bay, von wo sich die Garden Route bis zum Storms River im Osten erstreckt. Übernachtung in Mossel Bay.
1 Ü Diaz Hotel & Resort (o.ä.)

Tag 2 Dientag: Fahrt von Mossel Bay nach Oudtshoorn (±135 km)

Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise nach Oudtshoorn fort, der Straußenhauptstadt der Welt und Heimat der spektakulären Kalksteinhöhlen der Cango Caves. Sie besuchen eine Straußenfarm für eine geführte Tour. Genießen Sie eine Weinprobe in einem lokalen Weingut, bevor Sie eine Tour durch die Cango Caves unternehmen, eines der großen Naturwunder der Welt, das über Jahrhunderte von der Natur geformt wurde.
1 Ü La Plume Guesthouse (o.ä.), Halbpension

Tag 3 Mittwoch: Fahrt nach Knysna (±134km)

Nach dem Frühstück Weiterfahrt über den Outeniqua Pass nach George, der sechst-ältesten Stadt Südafrikas, mit vielen historischen Wahrzeichen, wie dem Sklavenbaum und das Gebäude der King Edward VII Bücherei, eines der besten Beispiele Edwardischer Architektur in der Stadt. Unsere Reise geht weiter vorbei an Wilderness, einem attraktiven Ferienort, nach Knysna, am Ufer einer wunderschönen Lagune gelegen und für die Austernzucht bekannt. Sie unternehmen eine Bootsfahrt zum Featherbed Naturreservat, wo Sie eine Traktorfahrt zur Spitze des westlichen Knysna Heads machen können, zu einem herrlichen Blick über die Lagune und die Stadt, gefolgt vom Mittagessen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um das charmante Städtchen zu erkunden.
1 Ü Rex Hotel (o.ä.), Halbpension

Tag 4 Donnerstag: Knysna (±110km)

Heute erkunden wir die natürliche Schönheit des Knysna-Gebietes. Die Reise inkludiert einen Besuch im Garten von Eden, im üppig grünen, einheimischen Knysna Wald. Die Hauptattraktion ist der Wald selbst, mit schönen Yellowwood (Gelbholz) Bäumen, dichtem grünem Laub und sprudelnden Bächen. Danach Gelegenheit zum Besuch des Monkeyland Primate Sanctuary, wo Sie eine Vielzahl von im Wald freilebenden Primaten sehen können. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine Bemühungen in Gefangenschaft gehaltene Primaten zu befreien und zu rehabilitieren. Die Tour führt weiter zum berühmten Eastern Head (ein Felsvorsprung), wo Sie einen spektakulären Blick auf die Knysna Heads genießen können (wetterabhängig). Danach fahren wir nach Brenton on Sea, einem wunderschönen Urlaubsort und Paradies für Naturliebhaber, mit unberührten Stränden und friedlicher Umgebung. Der Rest des Nachmittags steht zur freien Verfügung.
1 Ü Rex Hotel (o.ä.), Frühstück

Tag 5 Freitag: Über Plettenberg zum Tsitsikamma National Park (±100km)

Fahrt nach Plettenberg Bay, dem Juwel an der Garden Route, bevor Sie „Birds of Eden“ besuchen, das größte Freifluggehege der Welt. Dieses Gehege wurde als Schutzgebiet zur Freilassung einer Sammlung frei-fliegender Afrikanischer Vögel entwickelt.  Die Reise geht weiter zur Bloukrans Brücke, der höchsten Einzel-Bogenbrücke Afrikas und zurzeit auch welthöchste kommerzielle Bungee Absprung Stätte. Sie besuchen den Tsitsikamma Nationalpark und die Storms River Mündung (wetterabhängig). Der Tsitsikamma Nationalpark umfasst eine 80km felsige Küste mit spektakulären Landschaften, atemberaubende Aussichten auf das Meer, eine abgeschiedene Bergwelt mit einsamen, mit Berg-Fynbos und temperiertem Hochwald bedeckten Tälern und tiefe von schämenden Flüssen gegraben Schluchten die zum Meer hinführen.
1 Ü Tsitsikamma Village Inn (o.ä.), Frühstück

 

Tag 6 Samstag: Fahrt nach Port Elisabeth und Weiterflug nach Johannesburg

Sie fahren entlang des Tsitsikamma-Waldes in Richtung Osten nach Port Elizabeth, bekannt als die „freundliche Stadt“ mit herrlichem Klima. Fahrt zum Flughafen Port Elizabeth zum Weiterflug nach Johannesburg, wo Sie vom Flughafen abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht werden. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Entspannung zur Verfügung (ohne Begleitung).Übernachtung in Johannesburg. 1 Ü Holiday Inn Sandton (o.ä.), Frühstück

Tag 7 Sonntag: Johannesburg (±100km)

Heute verbringen Sie einen ganzen Tag in Soweto und Umgebung. Die Tour beginnt mit einem Besuch des renommierten Apartheid Museum im Vorort Ormondo. Das Museum vermittelt die Geschichte der Apartheid-Ära in Südafrika. Anschließend Weiterfahrt nach Soweto und Tour durch dieses pulsierende Township. Sie besuchen das Hector Peterson Memorial, das an die Rolle der Schüler Südafrikas im Kampf gegen die Apartheid erinnert. Weiterfahrt zum Liliesleaf Heritage Site zu einer Tour. Einst als Liliesleaf Farm bekannt, ist dieses faszinierende Kulturerbe eng mit dem Rivonia Hochverrats-Prozess verbunden, der zu Nelson Mandelas Inhaftierung führte. In den frühen 1960er Jahren war Liliesleaf ein Zufluchtsort für die meisten prominenten Führer des südafrikanischen Anti-Apartheid Kampfes. Hier nahmen sie an geheimen Treffen und wichtigen Debatten über politische und militärische Politik und Strategie teil. Sie werden im Detail erfahren, was in diesen Tagen passierte, bis hin zur endgültigen Verhaftung von Nelson Mandela.  Rückkehr in Ihrem Hotel zur Übernachtung.
1 Ü Holiday Inn Sandton (o.ä.), Frühstück

Tag 8 Montag: Johannesburg auf eigene Faust entdeckern

Dieser Tag steht ganz zu Ihrer feien Verfügung (unbegleitet). Sie können an einem Spaziergang durch die Innenstadt von Johannesburg teilnehmen (optional und auf eigene Kosten) oder Sie unternehmen einen Einkaufsbummel durch den Mandela Square mit seinen vielen Geschäften und Boutiquen. Übernachtung in Johannesburg.
1 Ü Holiday Inn Sandton (o.ä.), Frühstück

Tag 9: Dienstag: Fahrt zum Krüger National Park(±430km)

Heute Morgen werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und fahren in Richtung Osten in die Region Mpumalanga.  Nach Zimmerbezug in der Lodge fahren wir in den weltberühmten Kruger Nationalpark und verbringen den Nachmittag mit Tierbeobachtung im geschlossenen Touringfahrzeug.  Der Nationalpark bietet einige der besten Möglichkeiten zur Wildbeobachtungen der Welt und der Besucher wird bald erkennen was für eine Herausforderung es ist dieses einzigartige Reservat zu verwalten. Rückkehr zur Lodge.
1 Ü Protea Hotel Krüger Gate (o.ä.), Abendessen

 

Tag 10: Mittwoch: Pirschfahrt im Krüger National Park(±250km)

Der Tag beginnt frühmorgens mit Kaffee/Tee, gefolgt von einer aufregenden Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug (mit Englisch sprechendem Wildhüter) durch den Kruger Nationalpark (Frühstückspaket inklusive). Entdecken Sie die „Großen Fünf“ (Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard und Elefant) eine üppige Vogelwelt und zahlreiche anderer Wildtiere. Rückkehr zur Lodge zum Mittagessen (auf eigene Kosten) und einer kurzen Ruhepause. Am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt im geschlossenen Touringfahrzeug in den Kruger Nationalpark, einem der größten Nationalparks der Welt mit einer erstaunlich vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt. Optional stehen Ihnen auch wieder offene Safarifahrzeuge für Pirschfahrten zur Verfügung (auf eigene Kosten). Rückkehr zur Lodge, Abendessen und Übernachtung.
1 Ü Protea Hotel Krüger Gate (o.ä.), Frühstück, Abendessen

Tag 11: Donnerstag: Mpumalanga(±260km)

Nach dem Frühstück starten Sie zu einem Ausflug entlang der spektakulären Panorama Route, eine der schönsten Straßen der Region, mit fantastischen Ausblicken, unglaublich schöner Landschaftszenen und exquisiten Wasserfällen. Sie besuchen einige der Aussichtspunkte inklusive God’s Window (Fenster Gottes), die Drei Rondawels und Blyderiver Canyon – dem weltdrittgrößten Canyon seiner Art, Bourke’s Luck Potholes und das charmante Städtchen Graskop, eines der ersten Goldgräbersiedlungen des Landes. Sollten Sie es vorziehen nicht an der Panorama Route Tour teilzunehmen, können Sie eine Pirschfahrt im offenen Safari Fahrzeug machen (optional und auf eigene Kosten). Rückkehr zur Lodge.
1 Ü Protea Hotel Krüger Gate (o.ä.), Frühstück, Abendessen

Tag 12: Freitag: Rückfahrt nach Johannesburg(±260km)

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Johannesburg. Ankunft am OR Tambo International Airport in Johannesburg gegen 14h30, wo die Tour endet. Frühstück

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Überlandfahrt im PKW oder Minibus je nach Teilnehmerzahl
  • Reiseleiter
  • 1 Transfer am Ende der Reise
  • Unterkunft in genannten oder ähnlichen Unterkünften
  • Mahlzeiten wie angegeben: 11 x Frühstück, 1x Mittagessen 4 x Abendessen
  • Aktivitäten wie beschrieben

Im Reisepreise nicht eingeschlossen:

  • Inlandsflug von Port Elisabeth nach Johannesburg (buchen Sie einen Flug nach 14.30h)
  • Gepäckträgergebühren; Trinkgelder; Visagebühren
  • Fakultative Aktivitäten und Ausflüge
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Private Ausgaben

Teilnehmer: Mindestens 2 Maximal 18 Gäste

Deutsch sprachige Abfahrten

07.02.22 – 18.02.22          04.07.22 – 15.07.22 03.10.22 – 14.10.22
07.03.22 – 18.03.22          01.08.22 – 12.08.22          07.11.22 – 18.11.22
04.04.22 – 15.04.22          12.09.22 – 23.09.22          05.12.22 – 16.12.22

Preise:

Saison p. P. im DZ EZ-Zuschlag
01.01.22 – 30.04.22          2.626€ 452€
01.05.22 – 30.09.22          2.582€ 464€
01.10.22 – 31.12.22          2.666€ 468€
Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Das Mindestalter für Kinder beträgt 7 Jahre
  • Zugelassenes Gepäck: Pro Reisegast ein Koffer und eine Umhängetasche
  • Bitte beachten Sie die länderspezifischen Hinweise & Gesundheitsvorschriften für Südafrika
  • Folgende fakultative Ausflüge können Sie zusätzlich buchen (englisch geführt mit minm. 2 Teilnehmer: Tag 8: Soweto & Johannesburg Brauerei Tour 110€), am Nachmittag, Maropeng, cradle of Humankind & Sterkfontein Caves am Morgen (115€), Pretoria Tour am Nachmiitag (95€)
  • Eine Malariaprohylaxe wird empfohlen
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »