Entdeckungsreise Namibia *Neu*

11-tägige geführte Safari in komfortablen Unterkünften ab /bis Windhoek

Agama River Camp
Agama River Camp
Agama River Camp
Agama River Camp
Agama River Camp
Hotel a la Mer
Hotel a la Mer
Toshari Lodge
Toshari Lodge
Toshari Lodge
Twyfelfontein County Lodge
Twyfelfontein County Lodge

Übersicht des Reiseverlaufs

Windhoek - Sossusvlei - Swakopmund - Omruru - Etosha Nationalpark - Windhoek

Höhepunkte der Reise:

  • Höhepunkte Namibias
  • Sossusvlei Dünen
  • Kajaktour am Pelican Point
  • Pirschfahrten in der Etosha
  • Buschmann Erfahrung
  • Seelöwenkolonie
  • Omaruru- Besuch einer lokalen Destillerie
  • Spitzkoppe – Spaziergang durch die Felsen
1 ÜbernachtungWindhoek
2 ÜbernachtungenSossusvlei
2 ÜbernachtungenSwakopmund
2 Übernachtungen Omaruru
2 ÜbernachtungenEtosha Nationalpark, Süden
1 ÜbernachtungWindhoek

Tag 1: Windhoek

Nach Ankunft am Hosea Kutako International Airport in Namibias Hauptstadt Windhoek werden Sie begrüßt und anschließend zur Ihrer Unterkunft gebracht. Ihr Reiseleiter erwartet Sie dort und unternimmt dann mit Ihnen eine kurze Stadtrundfahrt. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
1 Ü Klein Windhoek Gästehaus, (o.ä.)

Tag 2 und 3: Windhoek - Sossusvlei (ca. 285 km)

Unser Weg führt uns heute zum Namib Naukluft Nationalpark, der die vermutlich älteste Wüste der Welt umfasst. Am nächsten Morgen müssen wir früh aufstehen, um die weltweit höchsten Sanddünen in Sossusvlei und Deadvlei zu besuchen. Diese Dünen, die bis zu 300 Meter hoch werden können, sind absolut spektakulär und bieten eine fantastische Fotomöglichkeit. Mit etwas Glück ist sogar etwas Wasser im Vlei (See). Außerdem halten wir am Sesriem Canyon, der vor Millionen Jahren vom Tsauchab River geformt wurde.
2 Ü Agama River Camp (o.ä.), 2x Frühstück, 2x Mittagessen

Tag 4: Über Walvis Bay geht es nach Swakopmund ( ca. 300 km)

Am heutigen Tag reisen wir durch den Namib Naukluft Nationalpark weiter nach Swakopmund. Die Namib-Naukluft Wüste ist ein uraltes Gebiet mit einer zeitlosen Stimmung. Sie beheimatet einige der seltensten Tier- und Pflanzenarten der ganzen Welt. Diese einzigartige Flora und Fauna zu bestaunen gehört einfach zu jeder Namibia Safari dazu! In dieser rauen Landschaft leben Antilopen, Springböcke und das Hartmannsche Bergzebra. Unterwegs halten wir in der kleinen Stadt Walvis Bay an, in deren Lagune Sie eine Vielzahl an Vögeln, darunter auch Flamingos, sehen können. Am späten Nachmittag erreichen wir den charmanten Küstenort Swakopmund. Dort haben Sie die Gelegenheit die Atmosphäre dieser urigen deutschen Stadt aufzusaugen und ihre wunderschönen Strände zu genießen. Sie können an diversen Ausflüge teilnehmen, die wir gerne für Sie einbuchen.
1 Ü Hotel a la Mer (o.ä.) Frühstück, Mittagessen

Tag 5: Kajakfahrt in Walvis Bay - Swakopmund (ca. 100km)

Am frühen Morgen machen wir uns auf den Weg zur Walvis Bay Waterfront. Dort werden Sie Ihren Kajakguide kennenlernen und entlang der Walvis Bay Lagoon eine landschaftlich schöne Fahrt zum Pelican Point genießen. Auf dem Weg werden wir genügend Stopps einlegen um die unzähligen Flamingos, Pelikane sowie großen Schwärme Kormorane und eine Vielzahl von anderen Vögeln und Wildtieren zu fotografieren. Nach etwa einer Stunde erreichen wir Pelican Point, wo wir unsere Kajaks für ein Abenteuer vorbereiten. Bevor es jedoch losgeht, bekommen Sie von Ihrem Kajakführer noch eine Einweisung wie man die Ausrüstung richtig verwendet.
Die Kajakfahrt findet auf der geschützten Seite der Halbinsel statt. Je nach Wetterlage verbringen wir ca. 2 Stunden auf dem Meer. Nach der Kajakfahrt stärken wir uns bei einem gemeinsamen Frühstück mit frischen Brötchen, Tee und Kaffee, bevor es wieder zurück nach Swakopmund geht. Der Rest des Nachmittages steht Ihnen zur freien Verfügung.
1 Ü Hotel a la Mer (o.ä.) Frühstück

Tag 6: Über die Spitzkoppe geht es nach Omaruru (ca.340 km)

Wir lassen die kalte Atlantikküste hinter uns und fahren dann landeinwärts durch die Wüstenebenen zur Spitzkoppe, eine ikonische Gruppe von gebogenen Granitbergen mit lebhaften Farben. Nach einem Spaziergang zwischen den Felsbrocken, um die alten Malereien und Gravuren der Buschmänner zu bewundern, geht es weiter nach Omaruru, wo wir übernachten. Einst eine Missionsstation, hat die Siedlung eine große historische Bedeutung und hat sich zu einem künstlerischen Zentrum für lokales Handwerk und kleine Industrien entwickelt.
1 Ü Omaruru Gästehaus (o.ä.), Vollpension

 

Tag 7: Buschmann Erfahrung (ca. 120 km)

Heute werden wir eine bemerkenswerte kulturelle Erfahrung mit einer lokalen Buschmänner-Gemeinschaft haben, die uns auf einem geführten Buschspaziergang einen Einblick in ihre alten Jäger-Sammler-Wege bieten werden. Bei unserem Besuch im Lebenden Museum der San auf der Omandumba Farm, haben wir die Möglichkeit, etwas über die traditionellen Nutzungen von Pflanzen und Kräutern zu lernen, Nahrung zu sammeln, zu jagen, zu fangen sowie Feuer zu entzünden. Am Nachmittag werden wir in der lokalen Brennerei und im kleinen Weinkeller in Omaruru Halt machen, um einige der selbst angebauten Produkte zu kosten
1 Ü Omaruru Gästehaus (o.ä.), Frühstück, Mittagessen

Tag 8 und 9: Etosha Nationalpark (ca. 345 km)

Auf unserer heutigen Reise werden wir Namibias bekanntestes Highlight des Nordens – den Etosha Nationalpark – bereisen. Wir füllen die nächsten zwei Tage mit Pirschfahrten in der Hoffnung, die „Big Four“ sowie Geparden, Giraffen, Zebras und verschiedene Antilopen zu sehen, die der Park zu bieten hat. Der Etosha-Park wurde 1907 zum Nationalpark erklärt und ist das Zuhause von ungefähr 114 Säugetierarten, 340 Vogelarten, 110 Reptilienarten, 16 Amphibienarten und überraschenderweise 1 Fischart.
2 Ü Toshari Lodge (o.ä.), Frühstück, Mittagessen

Tag 10: Etosha N. P. Rückfahrt nach Windhoek (ca. 420 km)

Heute verabschieden wir uns von den wilden Tieren von Etosha und fahren zurück nach Windhoek durch die wunderschöne Landschaft, wo wir kurze Stopps auf dem Weg machen. Sobald wir angekommen sind, kann der Rest des Nachmittags nach Belieben verbracht werden, bevor wir echte namibische Gastfreundschaft und ein Abschiedsessen im legendären Joe’s Beerhouse Restaurant genießen.
1 Ü Klein Windhoek Gästehaus (o.ä.), Frühstück, Mittagessen

Tag 11: Abflug

Nach dem Frühstück endet unsere Safari. Sie werden rechtzeitig für Ihren Flug zum Flughafen Windhoek gebracht. Wir hoffen, Sie bald wieder auf einem unserer Abenteuer in Afrika begrüßen zu dürfen.

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Safari in einer kleinen Gruppe mit erfahrenem englisch und/oder deutsch sprachigem Reiseleiter
  • Komfortables Safarifahrzeug für 12 Personen
  • Flughafen Transfers
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauft: 10x Frühstück, 8x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Unterkünfte in einer landestypischen Mittelkasse in Gästehäuser, Lodges und Tented Camps
  • Aktivitäten und Pirschfahrten wie beschrieben
  • Parkeintrittsgebühren

Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Alle optionalen / fakultativen Ausflüge
  • Getränke, Trinkgelder, persönliche Versicherungen und andere private Ausgaben
  • Der Zuschlag für Deutsch geführte Reisen beträgt p. P.55€

Teilnehmer: 4 Pers. – 12 Pers.

Termine:

18.11.18 – 28.11.18# 12.05.19 – 22.05.19 13.10.19 – 23.10.19
19.12.18 – 29.12.19 07.06.19 – 17.06.19 28.10.19 – 07.11.19*
18.01.19 – 28.01.19 07.07.19 – 17.06.19* 18.11.19 – 28.11.19
26.02.19 – 08.03.19 20.07.19 – 30.07.19 21.12.19 – 31.12.19
07.04.19 – 17.04.19* 24.08.19 – 03.09.19  
20.04.19 – 30.04.19 05.09.19 – 15.09.19  

* Die Safari wird mit einem deutsch sprechenden Guide geführt
Fett gedruckte Termine: Garantierte Durchführung
# Nebensaison: Rabatt

Preise:

p. P. im DZ EZ-Zuschlag
2.175€ 280€

*Deutsch sprachig geführte Reise: 55€

Nach oben

Wichtige Hinweise:

  • Bitte beachten Sie die länderspezifischen & Gesundheitsvorschriften für Namibia
  • Eine Malariaprophylaxe wird empfohlen
  • Am Abend von Tag 1 gibt es ein Willkommenstreffen um 18.00h
  • Die Abendessen können wir gerne optional dazu buchen, die Kosten betragen p. P. 109€ (für Tage 2-3,7-9)
  • Der Tourplan dient als Orientierung. Es kann während der Safari zu Änderungen kommen.
  • Bitte beachten Sie eine Gepäckbegrenzung von 15 kg in weichen Taschen zuzüglich eines kleinen Handgepäck/ Fototasche