Südafrika Total: Höhepunkte der Gardenroute und Wildnis Safari *Neu*

15-tägige Kleingruppenreise von Kapstadt nach Johannesburg

Muizenberg Badehäuser
De Denne Country Lodge
De Denne Country Lodge
De Denne Country Lodge
De Denne Country Lodge
Mimosa-Lodge
Mimosa-Lodge
Mimosa-Lodge
Mimosa-Lodge
Mimosa-Lodge
Villa-Zest
Villa-Zest
Villa-Zest
Villa-Zest
Villa-Zest
Villa-Zest
Gecko-Lodge
Gecko-Lodge Zimmeransicht
Gecko-Lodge
Gecko-Lodge
Gecko-Lodge
Gecko-Lodge
Gecko-Lodge
Gecko-Lodge
Gecko-Lodge
Umlilo-Lodge
Umlilo-Lodge
Umlilo-Lodge
Umlilo-Lodge
Umlilo-Lodge
Umlilo-Lodge
Umlilo-Lodge
Kubu-Safari-Lodge
Kubu-Safari-Lodge
Kubu-Safari-Lodge
Kubu-Safari-Lodge
Kubu-Safari-Lodge

Übersicht des Reiseverlaufs

Kapstadt - Weinanbau - Montagu - Oudsthoorn - Knysna - Addo Elephant Park - Port Elisabeth - Durban - Hluhuwe N. P. - St. Lucia - Swaziland - Hazyview - Panoramaroute -Krüger Park - Johannesburg

Höhepunkte der Reise:

  • Viel Zeit in Kapstadt im 4* Hotel
  • Weinprobe im Weingebiet
  • Ausflug zum Kap der guten Hoffnung
  • Einzigartige Gardenroute
  • Besuch der Cango Tropfsteinhöhlen und einer Straußenfarm
  • Pirschfahrt im offenen Safarifahrzeug im Addo N. P
  • Lagunenstadt Knysna
  • Höhepunkt Kwazulu Natal
  • Isimangaliso Wetlands Park
  • Einmaliges Swaziland: Besuch eines Handwerkmarkts & Kulturdorf
  • Kleine Gruppen mit max. bis zu 12 Personen
  • 2 Termine: Kinderfreundliche Familien Safari
3 ÜbernachtungenKapstadt
1 ÜbernachtungMontagu
1 ÜbernachtungOudtshoorn
1 ÜbernachtungKnynsa
2 ÜbernachtungenAddo Elephant Park
2 ÜbernachtungenSt. Lucia
1 ÜbernachtungSwaziland
1 ÜbernachtungHazyview
2 Übernachtungenbeim Krüger Park, private Game Lodge

Tag 1: Kapstadt

Am Flughafen Kapstadt werden Sie von einem Fahrer begrüßt und zur ausgewählten Unterkunft in Kapstadt gefahren.
1 Ü Villa Zest (o..ä.)

Tag 2: Kapstadt - Stadtrundfahrt

Heute begrüßt Sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Sie lernen Kapstadt im Rahmen einer halbtägigen City Tour kennen. Diese führt vorbei an der Heerengracht, Castle of Good Hope, durch die Adderley Street mit ihren zahlreichen Monumenten, sowie zur Groote Kerk. Durch Tamboerskloof gelangen Sie in das Kap Malaien Viertel, danach Weiterfahrt zum Greenmarket Square und zum alten Rathaus. Sie unternehmen einen Spaziergang durch den ehemaligen Gemüsegarten der holländisch-ostindischen Kompanie, dem Company’s Garden. Wenn es das Wetter erlaubt, können Sie mit der Tafelbergbahn auf den Tafelberg fahren (Tickets für die Seilbahn sind nicht inkludiert). Das Ende der Stadtrundfahrt bildet ein Rundgang durch die belebte Victoria & Alfred Waterfront. Je nach Wunsch werden Sie anschließend zu Ihrem Hotel gefahren oder können an der Waterfront verweilen.
1 Ü Villa Zest (o.ä,), Frühstück

Tag 3: Kapstadt – Kap der Guten Hoffnung

Das Kap der guten Hoffnung auf der Kaphalbinsel südlich von Kapstadt zählt zu den magischsten Plätzen der Welt und wird heute im Rahmen eines Tagesausflugs besucht. Fast jeder hat schon einmal von diesem sturmumtosten Kap an der Süd(west)spitze Afrikas gehört, wo zahllose Schiffe untergingen und der Atlantische Ozean auf den Indischen Ozean trifft. Touristen werden während dem Großteil des Jahres jedoch von einer ruhigen See empfangen, die einen kilometerweiten Ausblick erlaubt. Zwischenstationen der Tagestour sind in der Regel die Orte Simons Town, mit der Boulders Beach Pinguinkolonie, der Chapman’s Peak Drive und die berühmten Küstenstraße oberhalb des False Bay (Boyes Drive).
1 Ü Villa Zest (o.ä,), Frühstück

Tag 4 : Fahrt ins Weinanbaugebiet mit Weinprobe, anschließend Weiterfahrt nach Montagu

Frühstück im Hotel und Abholung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung gegen 9 Uhr. Sie fahren durch die Weinanbaugebiete von Worcester und Robertson. Hier genießen Sie eine Weinprobe auf einem der schönen Weingüter der Region. Anschließend Weiterfahrt nach Montagu und Check-In. Am Nachmittag können Sie sich bei einem Spaziergang durch diese schmucke Kleinstadt mit seinen kapholländischen Häusern die Füße vertreten.
1 Ü Mimosa Lodge (o.ä.), Frühstück

Tag 5: Fahrt nach Oudtshoorn und Besuch einer Straußenfarm

Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Oudtshoorn, Straußenhauptstadt der Welt. Nach dem Check-In besuchen Sie am Nachmittag eine Straußenfarm und erfahren im Rahmen einer Führung alles zum Thema Straußenzucht.
1 Ü De Denne oder Berlude (o.ä.), Frühstück

Tag 6: Besuch der Tropfsteinhöhlen und Fahrt ins Herz der Garden Route nach Knysna

Nach dem Frühstück Fahrt zu den beeindruckenden Kalksteinhöhlen, den Cango Caves. Erleben Sie die einzigartige Welt Wunderwelt der Cango Caves, die über einen Zeitraum von Millionen von Jahren entstanden sind. Weiterfahrt über den Outeniqua Pass nach George, der sechst-ältesten Stadt Südafrikas, mit vielen historischen Wahrzeichen, wie dem Sklavenbaum und das Gebäude der King Edward VII Bücherei, eines der besten Beispiele Edwardischer Architektur in der Stadt. Unsere Reise führt weiter vorbei an Wilderness, einem attraktiven Ferienort, zu unserem nächsten Ziel, nach Knysna. Knsyna ist wunderschön am Ufer einer Lagune gelegen und für die Austernzucht bekannt. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um das charmante Städtchen zu erkunden oder um einfach an der Waterfront zu Bummeln.
1 Ü Madison Manor (o.ä.), Frühstück

Tag 7: Es geht über den Tsitsikamma Park zum Addo National Park

Weiterfahrt zum Tsitsikamma Nationalpark und Spaziergang zur bekannten Storms River Mündung (wetterabhängig). Der Tsitsikamma Nationalpark umfasst 80km felsige Küste mit spektakulären Landschaften und atemberaubenden Aussichten auf das Meer. Zudem eine beeindruckende Bergwelt im Hinterland mit von Hochwald und Berg-Fynbos bedeckten Täler, von denen sich tiefe Flüsse und Schluchten ihren Weg zum Meer bahnen. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft am Addo Elephant Park.
1 Ü Addo Wildlife Camp (o.ä.), Frühstück

Tag 8 Pirschfahrt im Addo National Park

Heute erleben wir eine ca. 4-stündige Pirschfahrt durch den Addo Elephant Nationalpark im offenen Fahrzeug. Über ein Gebiet von 180.000 Hektar erstreckt sich der drittgrößte Nationalpark Südafrikas. Ursprünglich errichtet wurde der Park, um die letzten 11 verbliebenen Elefanten vor Elfenbeinjägern zu retten. Dies geschah mit großem Erfolg. Mittlerweile beherbergt der Park knapp 500 Elefanten, sowie Löwen, Büffel, Nashörner und viele Antilopenarten.
1 Ü Addo Wildlife Restcamp (o.ä.), Frühstück

Tag 9: Fahrt vom Addo Elephant Park nach Port Elisabeth – Flug nach Durban (nicht inklusive) – Weiterfahrt nach St. Lucia

Fahrt nach Port Elizabeth. Weiterflug nach Durban. Nach der Ankunft am Flughafen Durban erfolgt die Begrüßung durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Fahrt entlang von Zuckerrohrfeldern und Ananasplantagen nach St Lucia. Der Ort ist bei Touristen, die ihren Urlaub in Südafrika verbringen, sehr beliebt, aber auch die hier ansässige Flusspferdherde lässt sich gerne immer mal wieder im Dorf blicken. Abends kommen die Tiere ans Ufer, um sich am satten Gras zu stärken und sind daher regelmäßig im Dorf anzutreffen. Am ersten Abend können Sie sich die Füße bei einem Strandspaziergang durch diesen beliebten Ferienort vertreten. Übernachtung in St Lucia.
1 Ü Umlilo Lodge (o.ä.), Frühstück

Tag 10 : Pirschfahrt im Hluhuwe N. P. und Bootsfahrt bei St. Lucia

Frühe Abfahrt in den Hluhluwe Umfolozi Park, wo wir den Park in auf offenen Safarifahrzeugen entdecken. Neben Löwen, Elefanten und Giraffen ist der Park für die vom Aussterben bedrohten schwarzen Nashörner bekannt. Früh morgens haben die Wildtiere ihre aktivste Tageszeit und liegen noch nicht faulenzend im Schatten der Bäume. Nach einer erlebnisreichen Pirschfahrt Anschließend Rückkehr nach St Lucia und Zeit zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine zweistündige Bootsafari auf dem St Lucia Estuary. In ruhigem Tempo treiben Sie über den Fluss und halten Ausschau nach Krokodilen und Flusspferden. Wirklich suchen müssen Sie nicht. Im Fluss tummeln sich unzählige dieser Riesen. Die Nilpferde liegen grunzend im Wasser und schauen Sie mit trägen Augen an, bevor sie wieder im Wasser abtauchen. Neben Krokodilen und Nilpferden können Sie während der Fahrt auch Pelikane und viele andere Vogelarten erblicken.
1 Ü Umlilo Lodge (o.ä.), Frühstück

Tag 11: Fahrt nach Swaziland

Weiterfahrt in das Königreich von Swaziland, ein Binnenstaat, der an Südafrika und Mosambik grenzt. Swaziland ist das kleinste Land in der südlichen Hemisphäre und gehört zu einem der drei übrig geblieben Königreiche in Afrika. Genießen Sie die hügelige und pittoreske Landschaft auf Ihrem Weg in das Ezulwini Valley, wo Sie einen Handwerksmarkt und ein Swazi Kulturdorf besuchen.
1 Ü Foresters Arms Hotel (o.ä.), Frühstück, Abendessen

Tag 12: Fahrt nach Hazyview – Fun Aktivitäten nach Wahl

Nach einem entspannten Frühstück verlassen Sie Swasiland und reisen wieder nach Südafrika ein. Am Nachmittag erreichen wir unser Hotel in Hazyview, dem Herzen der Panorama Route. Wer möchte, kann im schönen Garten und am Pool des Hotels entspannen. Wer nach etwas mehr Action strebt, kann auch eine fakultative Tour zubuchen. Wir empfehlen z.B. eine Zipline Tour, bei der Sie sich von Baumwipfel zu Baumwipfel schwingen oder eine Interaktion mit Elefanten Hautnah im Elephant Sancturary.
1 Ü Gecko Lodge  (o.ä.), Frühstück

Tag 13: Panoramaroute – Landschaftliche Höhepunkte

Auf dem Weg zu Ihrer Lodge am Krüger Park lernen Sie die atemberaubende Landschaft entlang der Panorama Route kennen. Wir besuchen die schönen Aussichtspunkte und Naturphänomene wie Bourkes Luck Potholes, Three Rondavels am Blyde River Canyon und God’s Window. Die Strecke führt über Bergpässe, von wo aus Sie herrliche Ausblicke auf das halbtropische Lowveld genießen können. Ankunft in Ihrer Lodge am frühen Nachmittag. Nach dem Check-In können Sie fakultativ den afrikanischen Busch hautnah auf einer Fußpirsch mit einem der lokalen Ranger erleben.
1 Ü Kubu Safari Lodge (o.ä.), Abendessen, Frühstück

Tag 14: Fahrt zum Krüger National Park

Freuen Sie sich auf eine ganztägige Jeep-Safari im weltbekannten Krüger Nationalpark. Inmitten des riesigen Schutzgebiets leben unzählige Arten von großen und kleinen Tieren. Darunter auch die berühmten Big Five – Elefant, Nashorn, Löwe, Leopard und Büffel. Mit etwas Glück können Sie auf Ihrer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Geländewagen Löwen beim Sonnen, eine Herde Zebras beim Grasen oder Elefanten beim Trinken am Wasserloch aus nächster Nähe beobachten. Sie sollten auf jeden Fall für genügend Platz auf Ihrer Kamera-Speicherkarte sorgen. Nach diesem ereignisreichen Tag machen Sie sich einen entspannten Abend und genießen den Sonnenuntergang von der Terrasse Ihrer Lodge.
1 Ü Kubu Safari Lodge (o.ä.), Abendessen, Frühstück

Tag 15: Fahrt nach Johannesburg

Heute nehmen Sie Abschied und fahren nach Johannesburg, von wo aus der Rückflug ab ca. 16 Uhr stattfinden kann. Frühstück

Nach oben

Im Reisepreis eingeschlossen:

  • Deutschsprachige Abfahrten
  • Tourenfahrzeuge: 2-3 Pers. im 5-Sitzer Tourenfahrzeug mit Driver/Guide, 4-5 Pers. im 7-Sitzer Minibus mit deutsch sprechenden Driver/Guide, bei 6-7 Pers.: Fahrt im 11 Sitzer Toyota Quantum mit deutsch sprechenden Driver/Guide, 8-12 Pers. Fahrt im Sprinter Bus mit Fahrer und Reiseleiter‘
  • Unterkunft wie angegeben o.ä.
  • Mahlzeiten wie angegeben: 14x Frühstück, 3x Abendessen
  • Klimatisiertes Tourenfahrzeug und deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis Tag 15
  • Flughafentransfers mit englischsprachigem Fahrer an Tag 1
  • Eintrittsgebühren wie folgt: Kap der guten Hoffnung, Boulders Pinguine, 1 x Weinprobe, Führung Cango Caves und Straußenfarm, Besuch des Tsitsikamma Nationalparks (Storms River Mouth) mit Wanderung, 4-stündige Pirschfahrt im Addo Elephant Nationalpark im offenen Fahrzeug, ca. 3-stündige Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Hluhluwe-Umfolozi Park, Bootsfahrt auf dem St Lucia Estuary, Besuch eines Handwerksmarktes und eines Swazi Kulturdorfs in Swaziland, Eintrittsgebühren Bourkes Luck Potholes, Three Rondavels und God’s Window, ganztätige Pirschfahrt im Krüger Park im offenen Geländewagen

 Im Reisepreis nicht eingeschlossen:

  •  Getränke, Trinkgelder, Ausgaben persönlicher Art, Visagebühren, Wäscheservice
  • Optionale Ausflüge
  • Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind.

 Teilnehmer: ab 2 – 12 Personen

Termine:

20.02.21 – 06.03.21 24.04.21 – 08.05.21 16.10.21 – 30.10.21
06.03.21 – 20.03.21 31.07.21 – 14.08.21 23.10.21 – 06.11.21
20.03.21 – 03.04.21 25.09.21 – 09.10.21 06.11.21 – 20.11.21
10.04.21 – 24.04.21 09.10.21 – 23.10.21 20.11.21 – 04.12.21

Fette Termine: Kinderfreundliche Familien Safari bis max. 20 Pers.

Preise:

Preise p. P. im DZ EZ-Zuschlag
20.02.21 – 06.03.21 3.083€ 643€
06.03.21 – 03.04.21 3.083€ 603€
10.04.21 – 08.05.21 3.000€ 587€
31.07.21 – 14.08.21 2.953€ 627€
25.09.21 – 09.10.21 3.043€ 632€
09.10.21 – 06.11.21 3.132€ 632€
06.11.21- 04.12.21  3.154€ 674€
Familiensafari: p. P. im DZ Kind bis 11 Jahre Kind ab 12 Jahre
31.07.21 – 14.08.21 2.953€ 2.040€ 2.301€
09.10.21 – 23.10.21 3.132€ 2.043€ 2.335€
Nach oben

 Wichtige Hinweise:

  • Info zur Familien Safari: Wegen der Kapazität der Unterkünfte finden diese wie folgt statt: Kapstadt: Onyx Hotel, Knysna: Belvidere Manor
  • Gruppengröße bis 20 Personen bei den Familien Terminen
  • Bitte beachten Sie unbedingt die länderspezifischen Hinweise für Südafrika sowie die jeweiligen Gesundheitsvorschriften
  • Bitte beachten Sie die Gepäckbestimmung von 1 Koffer und 1 Handgepäck
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »