Tanzania /Kenia Reise 19.07.18 – 08.08.18 Familie aus der Schweiz

Liebe Claudia.

Gerne würde ich mich nochmals auf diesem Wege bei Dir für die toll organisierte Reise bedanken.

Es hat alles wunderbar geklappt und es waren gut ausgesuchte Destinationen.
• Die Ololo Lodge ist wunderschön und gut gelegen. Die Besitzer sind extrem nett und hilfsbereit. Es gibt eigentlich nichts auszusetzen. Wir fanden die Zimmer etwas klein aber der grösste Nachteil für uns war der Fluglärm.
• Das Elefantenwaisenaus war uns zu touristisch.
• Das Giraffencenter ebenfalls zu touristisch aber besser.
• Karen Blixen Museum fand ich extrem toll. Ganz besonders weil Out of Africa einer meiner Lieblingsfilme ist.
• Pirschfahrten im Nairobi Park war für uns auch genial (da kannten wir ja die anderen Parks noch nicht?)
• Flug von Nairobi nach Kilimanjaro war der Hammer. Wir hatten praktisch einen Privatflug. Nur zu 4 in einer kleinen Maschine mit Blick auf den schneebedeckten Berg…einfach toll.
• Die Africa Amini Lodge war ebenfalls ein toller Einblick in das Leben der Massai und ihre Kultur. Essen und Anlage wirklich sehr gut.
• UNSER FAHRER GODWIN war outstatanding. Nur zu empfehlen. Wirklich ein ganz grosses LOB für ihn.
• Olivers Camp und Taranguire Park. Beides extrem schön. Jürgen hatte sein absolutes Highlight. Auf unserer kleinen Terasse mit einer Zigarre, einem Glas Whiskey und einem Buch von Hemmingway?. Das Personal war sehr, sehr freundlich und hilfsbereit. Es ist ein kleines fast familiäres Camp. Am 1 Abend haben wir am Lagerfeuer erst einmal alle anderen Gäste kennengelernt und mit ihnen gesprochen. Der Manager und sein Vetreter waren auch dabei und haben sich bemüht, dass sich alle wohl fühlten. Anschliessend das Abendessen auf einer kleineren Terasse draußen. Man konnte die wilden Tiere hören. Das Frühstück gab es auf einer anderen Terasse, die noch eine Etage tiefer war. Von dort hatte man einen herrlichen Ausblick auf das gesamte Tal.
• Escarpment Lodge war sehr luxuriös. Das Ambiente in dem Hotel selber war nicht sehr gut. Man konnte spüren, dass das Personal nicht zufrieden war. Es war alles wie aufgesetzt. Die ganze Anlage ist mit einem Elektrozaun verriegelt.. Das fand ich selber befremdlich.
• Lake Manyara Park klein und voll.
• Kitela Lodge war sehr schön. Sauber, ordentlich, guter Service und Essen.
• Flug von Arusha nach Sansibar war abenteuerlich.
• Stone Town und Double Tree Hotel für mich….ich hätte das nicht gebraucht. Hotel wirklich mittelmäßig. Ich komnte der Stadt leider auch kein Charme abgewinnen. Das Restaurant im Hotel Taarab war sehr gut. Es liegt im 5 Stock des Hotels auf dem Dach.
• Matemwe Lodge ist noch genial???.
• Blue Safari nicht empfehlenswert. Massenabfertigung. Nichts auszusetzen an unserem Kapitän…aber der Rest hat mir nicht gefallen.

Die Reise war einfach unvergesslich? und das Mount Kenya ist suuuuper schön. Leider etwas überlaufen mit Chinesen…aber Service und alles war perfekt. Ein gelungener Abschluss.

Ich hoffe, dies war nicht zuviel Info.Bei einer 3 wöchigen Reise durch 2 Länder in Afrika TOP. Sehr gerne wieder.☆☆☆☆☆
Ganz herzliche Grüsse und nochmals vielen Dank. Ich kann Dich nur weiterempfehlen..

happy family aus Erlenbach/Schweiz

';
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »