Tanzania Reise 04.10 – 26.10.14

Liebe Frau Dane
Es ist nun fast ein Monat her, seit dem wir aus Tansania zurück sind. Die Eindrücke sind immer noch sehr nachhaltig und wir möchten Ihnen für die perfekt organisierte Reise herzlich danken. Die Familientour war ein grosses Erlebnis für alle Teilnehmer incl. den 2, 4-jährigen Knaben Eloy und Gian. Die gewählten Lodges waren ausgezeichnet und sehr kinderfreundlich (Ngurdoto, Farmhouse, Sopa Tarangire). Die 3 Fahrer-Führer: Shafie, Godwin und Living alle sehr gut und auch mit den Kindern ausgezeichnet. Es gab viel zu lachen!
Gemäss meiner Tochter Brigitte Delgadillo war auch die Unterkunft auf Sansibar sehr schön. Die Zusammensetzung der Gäste zu jener Zeit war offensichtlich nur z.T. kinderfreundlich, aber das kann man ja nicht bestellen. Auch der Rückflug konnte abschliessend mit vereinten Kräften gut gelöst werden. Danke für Ihre Bemühungen.
Unsere 2 Anschlusswochen waren ebenfalls ein Volltreffer. Shaffie war für die ganze Tour ein ausgezeichneter Fahrer/Führer mit überragendem Netzwerk zu seinen Fahrerkollegen in den verschiedenen Parks. Er hat uns an ganz schöne und spektakuläre Orte geführt und war immer auf dem Laufenden, wo Besonderes vor sich ging. Im Umgang persönlich sehr angenehm und einsatzwillig vom morgen früh bis abends spät. Zu den Unterkünften folgendes: Sero Mountain Lodge in Arusha: Ein grandioser Park samt Koloboss Affen, schöne Anlage ziemlich unpersönlich (Südafrikanischer weisser Führungsstil). Ambiance, Essen und Team hat uns im Ngurdoto allerdings mehr zugesagt.
Ruaha Park ein ganz tolles Erlebnis mit einer wundervollen Lodge (Mwagusi). Unser Führer Geoffrey Kalinga war extra Klasse und kannte sich in Tier- und Pflanzenwelt sehr gut aus. Seine Spotting Fähigkeiten waren hervorragend und auch jene seines Fahrers Usaia. U.E. der beste Führer, den wir in Tansania hatten. Dieser Mann sollte gefördert werden. Auch die Landschaft in Ruaha hat uns sehr zugesagt und war nochmals ein neuer Aspekt. (Danke für Ihre Empfehlung).
Lemala Manara sehr empfehlenswert super Team mit guter Küche und sehr schöner Lage im weniger stark besuchten südlichen Teil des Sees.
Crater Lodge als Ersatz für Serena: Sehr schöne Lage am Kraterrand, nettes Team. (für unsern Geschmack zu viel unnötigen Luxus).
Lemala Ewanjan sehr empfehlenswert ebenfalls mit ganz gutem tollem Team und verblüffender Küche. Lage ausgezeichnet fürs Zentrum. Die Migration erlebten wir dieses Jahr vorallem in diesem Teil der Serengeti.
Olakira: Zum dritten Mal ausgezeichnet. Wundervolle Lage für tolle Ausfahrten und noch nicht überlaufen (Tendenz allerdings zunehmend). Wunderschöne Tierbeobachtungen.
Zu den Flügen: KLM ausgezeichneter Service auf allen Flügen. Inlandflüge ebenfalls bestens.
Soviel zu unserem feed-back an Sie.
Nun wünschen wir Ihnen ganzgute Abschlusstage im 2014 und ein erfolgreiches neues Jahr .
Mit den besten Grüssen.
Kathrin und Charles P.

';
Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.
Translate »